Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Unter welchen Umständen habe ich ein Recht auf eine Rufnummernmitnahme/ eine Portierung? Was darf das kosten und gibt es Unterschiede zwischen Mobilfunk und Festnetz?

2 Personen fragen sich das

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Seit 2012 gibt der Gesetzgeber jedem Nutzer das Recht auf eine sofortige Rufnummernmitnahme. Wenn du allerdings deine Rufnummern innerhalb des gleichen Anbieters zu einem anderen Tarif portierst, kann diese Portierung im Einzelfall abgelehnt werden. Seit dem 1. Dezember 2021 ist es verboten, Endkunden direkte Entgelte zu berechnen. Das bedeutet, dass du als Endkunde nicht für eine Rufnummernmitnahme aufkommen musst.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Deine Rechte bei der Rufnummer-Portierung
So wechselst du den Telefonanbieter und bleibst erreichbar

Mit Rainer Warnecke

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #