Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Was wenn man seine Zahlen, die für die Liquiditätsplanung benötigt werden, vom Steuerberater erst Monate später erhält?

0 Person fragt sich das

Die Liquiditätsplanung hilft, die Zahlungsfähigkeit zu sichern. Alle wichtigen Zahlen werden eingetragen und verglichen, damit in die Zukunft geplant werden kann. Doch was mache ich, wenn ich die Zahlen erst sehr spät bekomme?

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Von dem Steuerbüro der Wahl erhält man mit der monatlichen BWA (betriebswirtschaftliche Auswertung) die Ist-Zahlen: die Zahlen aus der Buchhaltung gemäß Steuer- und Handelsrecht. Erfahrungsgemäß beträgt der zeitliche Unterschied rund zwei bis drei Monate nach dem Betriebsmonat. Daher kommt oftmals der Informationsgehalt der Auswertung für Controllingzwecke, vor allem bei akuten Liquiditätsengpässen, zu spät. Investitionen beispielsweise sind sofort ausgabewirksam, werden aber, je nach Anlagegut, in der BWA nur über die AfA dargestellt. Außerdem muss das Geld, dass ausgegeben werden soll, zum aktuellen Zeitpunkt da sein. Ich habe versucht die Antwort der Expertin kompakt zusammenzufassen, empfehle dir aber den Mitschnitt selbst anzuschauen oder anzuhören.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Controlling
Mit einer einfachen Liquiditätsplanung finanzielle Engpässe vermeiden

Mit Birgit Baum

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #