Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Clubhouse: Welche Aspekte sind elementar für eine erfolgreiche Moderation?

0 Person fragt sich das

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Generell ist es sehr hilfreich, Co-Moderatoren zu deinen Events hinzuzuziehen. Denn die Follower der Co-Moderatoren werden so möglicherweise auf dich und deine zukünftigen Talks aufmerksam. Experte Michael Ehlers empfiehlt, sich bei der Moderation an folgenden Schritten zu orientieren:

1. Verstelle dich nicht!: Auf Clubhouse gilt: Authentizität gewinnt. Du tust dir also keinen Gefallen, wenn du dich über deinen Wert verkaufst und falsche Antworten gibst. Denn keine Sorge: Die Etikette auf Clubhouse ist sehr gesittet, Beleidigungen und Unterbrechungen stehen nicht wirklich auf der Tagesordnung. Verhältst du dich gegenüber deinen Zuhörern glaubwürdig, wirst du sicher ein paar Follower dazugewinnen.

2. Gebe deine Spielregeln bekannt: Erkläre deinen Zuhörern, wie dein Talk ablaufen soll. Sollen sich die Zuhörer alle in einer Runde vorstellen? Dürfen Fragen gestellt werden? Die meisten Zuschauer wollen wissen, ob es sich bei deinem Talk um einen Impulsvortrag oder um ein interaktives FAQ handel. So können sich Zuschauer auf den Verlauf deines Talks einstellen.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Neues soziales Netzwerk
Clubhouse – So funktioniert die Hype-App

Mit Michael Ehlers

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #