Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Welche Krankenversicherung als Ehepaar?

1 Person fragt sich das

Hallo,
mein Freund und ich haben vor zu heiraten.
Ich bin im Angestelltenverhältnis und somit gesetzlich versichert, er ist selbstständig und privat krankenversichert, zusammen haben wir ein Kind (3J), welches aktuell bei mir mitversichert ist.
Welche Möglichkeiten haben wir dann bei der Krankenversicherung?
Muss ich dann mit in die private? Oder unser Kind?
Kommen wir irgendwie in eine Familienversicherung? Er hat durch Vermietung auch durchgehend Einnahmen.
Danke

Yvonne Zentsch
Yvonne Zentsch
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Sie können natürlich in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben. Wenn das Gesamteinkommen Ihres nicht gesetzlich krankenversicherten Ehegattens regelmäßig im Monat ein Zwölftel der Jahresarbeitsentgeltgrenze übersteigt UND regelmäßig höher als Ihr Gesamteinkommen ist, kann das Kind jedoch nicht mehr beitragsfrei familienversichert sein und geht in den Status eines freiwilligen Mitglieds über. Das Kind kann sodann natürlich auch in die private Krankenversicherung wechseln.

Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #