Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Wie kann ich in der PKV meine Beiträge senken?

1 Person fragt sich das

Im Talk gestellte Frage
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Bist du privat krankenversichert und möchtest deine Beiträge senken, gibt es verschiedene Möglichkeiten und Tipps. Grundsätzlich ist es wichtig, vorausschauend zu planen.

Überprüfe Risikozuschläge und entferne diese gegebenenfalls, wenn sich dein Gesundheitszustand verbessert hat. Zusatzversicherungen wie Krankentagegeld kannst du aus dem Tarif nehmen, um Kosten zu reduzieren. Eine weitere Option besteht darin, einen tarifinternen Wechsel innerhalb derselben Versicherungsgesellschaft vorzunehmen. So kannst du Altersrückstellungen nutzen und den Beitrag senken. Bei einem Wechsel kannst du nicht die Altersrückstellungen für zukünftige Beitragsanpassungen nutzen.

Daneben kannst du auch den Selbstbehalt senken, jedoch ist das mit möglichen Nachteilen verbunden.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Ausführliche Antwort des Experten

PKV
Wege zurück aus der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung

Mit Jörg Somborn

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #