Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Wie sollte eine Zahlungserinnerung aussehen?

0 Person fragt sich das

Meine angebotene Dienstleistung wurde von einem Kunden nicht bezahlt. Da ich aber gerne mein Geld hätte, werde ich ihn an die noch ausstehende Zahlung erinnern. Wie oft muss ich mahnen?

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Der Begriff Zahlungserinnerung ist ein Synonym für die Mahnung und ist an keine bestimmte Form gebunden. So kann theoretisch mündlich gemahnt werden, allerdings rät Dr. Lüke davon ab, da über diesen Weg nichts bewiesen werden kann. E-Mail oder Brief wären der sicherere Weg. Um den Irrglauben zu beseitigen, erklärt er weiter, dass man nicht drei Mal Mahnen müsse. Einmal reicht vollkommen aus. Ich habe versucht die Antwort des Experten kompakt zusammenzufassen, empfehle dir aber den Mitschnitt selbst anzuschauen oder anzuhören.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Mahnwesen
Was tun, wenn ein Kunde nicht zahlt?

Mit Stephan Lüke

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #