Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Wie wird das zu versteuernde Einkommen berechnet?

1 Person fragt sich das

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

In Deutschland sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz einkommensteuerpflichtig, während juristische Personen, wie bspw. GmbHs, der Körperschaftsteuer unterliegen.

Einzelunternehmer/innen sind sowohl Unternehmer als auch steuerpflichtige Personen. Eine GmbH hingegen stellt ein Steuersubjekt dar. Die Einkommensteuer wird jährlich erhoben und unterliegt der sogenannten Abschnittsbesteuerung. Die Bemessungsgrundlage der Einkommensteuer wird durch das zu versteuernde Einkommen bestimmt, das aus den sieben Einkunftsarten abgeleitet wird. Die ersten drei Einkunftsarten werden als Gewinneinkünfte bezeichnet, während die restlichen als Überschusseinkünfte gelten. Daher werden in beiden Fällen Ausgaben geltend gemacht, wobei bei den Gewinneinkünften von Betriebsausgaben die Rede ist. Unterschiedliche Einkunftsarten haben unterschiedliche Ermittlungsvorschriften, Freibeträge, Verlustverrechnungsmöglichkeiten und Sondervorschriften.

Der Gewinn kann entweder durch Einnahmen-Überschussrechnung oder durch Bilanz ermittelt werden. Nach Feststellung der Einkünfte können bestimmte Freibeträge wie Altersentlastungsbeträge für Steuerpflichtige ab 64 Jahren oder Entlastungsbeträge für Alleinerziehende abgezogen werden. Der Gesamtbetrag der Einkünfte ergibt sich als Zwischensumme. Danach können Sonderausgaben wie Versicherungen, Kirchensteuer, Kinderbetreuungskosten, Ausbildungskosten und Spenden sowie außergewöhnliche Belastungen wie Krankheitskosten oder Aufwendungen für behinderte Menschen abgezogen werden. Anschließend erfolgt die Günstigerprüfung zwischen Kinderfreibetrag und Kindergeld, um festzustellen, was für Steuerpflichtige günstiger ist. Das zu versteuernde Einkommen bildet die Bemessungsgrundlage, auf die der Steuertarif angewendet wird.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Basiswissen Steuern
Was du über Einkommen- und Gewerbesteuer wissen solltest

Mit Henning Hausmann

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #