Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Regionalgruppe Rhein-Main Jahresauftakt und erstes Quartal in der Regionalgruppe

Die Online-Formate ermöglichten allen Interessierten eine unkomplizierte Teilnahme

Die politischen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie wurden von der neuen Bundesregierung im Wesentlichen fortgeführt, so dass sich die Regionalgruppe von der Hoffnung auf einen Neujahrsempfang in Präsenz verabschieden musste. Stattdessen wurden die bewährten Online-Formate vorerst fortgeführt.

Ein guter Start ins Jahr

Das erste virtuelle Frühstück im Januar wurde dann von Regionalgruppensprecher Mikael moderiert, dem es gelang, die Leiterin des Kompetenzzentrums Kreativwirtschaft der Frankfurter Wirtschaftsförderung, Manuela Schiffner, als Impulsgeberin zu gewinnen. Sie gab den Anwesenden Einblick in die Arbeit des Kompetenzzentrums und stellte den Masterplan Kreativwirtschaft Frankfurt 2021-2026 vor.

Neues bundesweites Format

So nutze die Regionalgruppe die "Schwarmintelligenz"

Gleich im Januar war auch Robert a.k.a Flatfield mit neuen Ideen für Formate zurück. Diese mündeten dann im zusätzlich angebotenen und bundesweit beworbenen "Strategiefrühstück mit kollegialer Fallbearbeitung". Nachdem aus der gemeinsamen Aktion vom VGSD und dem RKI im Vorjahr noch so viele Interessentinnen und Interessenten unberücksichtigt waren, eine gute Gelegenheit die bestehende Nachfrage aus der Regionalgruppe heraus zu befriedigen. 

Ingesamt wurden dann vom Februar bis Mai vier Termine angeboten. Eine "Members only" Fortsetzung dieses hoch gefragten Formats ist geplant.

So kann's weiter gehen …

Im Februar hatte die Regionalgruppe mit Alexandra von Winning eine Vertreterin des Personalforums „PERSONAL. FACHKRÄFTE. DIVERSITY. – INKLUSION IM JOB 2022“ zu Gast. 

Das Personalforum Inklusion widmet sich gleich zwei Anliegen mit demselben Ziel: Es unterstützt Menschen mit Behinderung bei ihrer Suche nach Schnuppertagen, Praktika, Ausbildungen oder Festanstellungen. Gleichzeitig erfahren Unternehmen, welche Bewerber und Bewerberinnen ihr Team bereichern könnten und welche Chancen und Unterstützungsmöglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen, um ein inklusiver Arbeitgeber zu sein. Auch KMUs können hiervon profitieren und zur Inklusion beitragen! 

Bereits früh im Jahr machte sich das bewährte Orga-Team bestehend aus Monika & Robert an die Planung für die Frühjahrswanderung. Nachdem die Herbstwanderung unter der Woche auf positive Resonanz stieß, sollte es ein Wochenendtag nach der Zeitumstellung Anfang April sein, der die Regionalgruppe ins schöne Wispertal führen würde…

Doch bevor wir dazu kommen: Im März hatten wir noch den "Verkaufsenergizer" Uwe Meyer zu Gast. Hier zeigte sich einer der vielen Vorteile des Onlineformats, da Uwe sich aus Niedersachsen online zu uns schalten konnte. Er erläuterte uns seine These „Alles im Leben ist Verkauf!“ Warum das so ist und wieso unsere Mitglieder das können sollten, erzählte er mit wahren Geschichten, viel Spaß und sofort umsetzbaren Ideen. Die Story darüber, wie er um ein speeding Ticket herumkam, wird sicher allen Teilnehmenden im Gedächtnis bleiben.

Ein Lichtblick und Zukunftsplanung

Wir freuen uns dich bei unserem nächsten Frühstück endlich wiederzusehen!

Zum Ende des Quartals entspannte sich die Corona Lage und so mancher sehnte sich nach dem Freedom Day oder einfach einem Treffen vor Ort mit anderen. Doch leider war uns der Wettergott nicht wohlgesonnen – stattdessen kam der Winter ausgerechnet an unserem Wandertag zurück. Da sich das bereits ein paar Tage vorher abzeichnete, hat unser Orgateam schweren Herzens die Entscheidung getroffen, die Veranstaltung abzusagen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben - wir bieten bald wieder Wanderungen an. Im Juni wollen wir uns aber erstmal zum Frühstück in Präsenz treffen. Dafür kannst du dich bereits hier anmelden.

Wir danken allen Teilnehmenden und besonders allen Impulsgeber/innen für das erfolgreiche erste Quartal!

Welche Veranstaltungen und Themen wünschst du dir? Schreib es uns gerne unter rhein-main@vgsd.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

#

#
# #