VGSD-Frühstück in München

Großer Andrang herrschte am 14.6. zum Münchner VGSD-Frühstück im Cafe „Das Neuhausen“ in der Blutenburgstraße. Bei wunderschönem Sommerwetter begannen an den Tischen sofort rege Unterhaltungen.

Obwohl die Branchen- und Tätigkeitsschwerpunkte ein breites Spektrum umfassen, sind es doch immer wieder ähnliche Themen, die die Selbstständigen umtreiben: Freude am eigenständigen Handeln, Gewinnung neuer Kunden, Gestaltung der Tätigkeit, Umgang mit Behörden und staatlichen Dienstleistern.

„Alte Hasen“ geben ihre Erfahrungen an Gründer weiter

Bei der Vorstellungsrunde brachten neu Hinzugekommene interessante Beiträge über ihren Weg zur Selbstständigkeit und ihre Erfahrungen mit den Hürden, die sie überwinden mussten. Alte Häsinnen und Hasen gaben gewohnt souverän einen Einblick in ihr Arbeitsfeld.

Alle waren angetan über die Gelegenheit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und auch neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu besprechen.
Es wurden auf jeden Fall eine Menge Visitenkarten ausgetauscht. Nach den Hinweisen auf die nächsten Termine im Raum München mussten dann
die meisten schon wieder zum nächsten Termin, einige blieben denn auch noch viel länger sitzen.

Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.