Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

VGSD-News 20.04: Schon 5.000 Teilnehmer an Corona-Umfrage – erster Online-Stammtisch – jetzt Zugangsdaten für nächste Woche sichern

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer,

zunächst eine dringende Bitte: mehr als 5.000 Teilnehmer haben bereits an der VGSD-Umfrage zu den Auswirkungen von Corona auf uns Selbstständige teilgenommen. Wir benötigen aber noch eine deutlich höhere Zahl, um unseren politischen Forderungen das nötige Gewicht zu geben. Bitte nimm auch du dir ca. 15 Minuten Zeit, um den Fragebogen auszufüllen – auch wenn du selbst wenig oder gar nicht betroffen bist. Das ist wichtig, um ein ganzheitliches Bild der Auswirkungen geben zu können.

Regionaltreffen, Stammtische und gemeinsames Frühstücken sind in Zeiten des Social Distancing unmöglich, dabei ist der soziale Austausch eigentlich wichtig wie nie. Deshalb feierte am Dienstag in Berlin der erste digitale Stammtisch Premiere – mit teils weit entfernt in Brandenburg lebenden Teilnehmern, die diese Möglichkeit gerne nutzten, um andere VGSD-Mitglieder kennenzulernen. Trotz sehr kurzfristiger Einladung kamen zwölf Mitglieder zusammen, um online über alles zu reden, was sonst in einer Kneipe bei Apfelschorle oder Bier stattfindet. Das Beispiel macht Schule. Für das Frühstück in Koblenz übermorgen rechnen wir auf diese Weise mit einem Teilnehmerrekord und auch der MOIN-Stammtisch in Bremen wird online stattfinden.

Online- und bald hoffentlich auch wieder physische Termine kannst du zeitsparend und effektiv mit Calendly vereinbaren, einem Tool, das Joachim Rumohr in dieser Woche in einer Telko vorgestellt hat. Claudia Bose sprach tags darauf über die virtuelle Zusammenarbeit im Team in Zeiten von Corona. Außerdem gab es in dieser Woche eine zweite Fragestunde zur Grundsicherung, bei der Andreas Stankewitz das spezielle Corona-Antragsformular vorgestellt hat. Falls du diese oder andere spannende Telkos in der letzten Zeit verpasst hast: Das lange Wochenende bietet vielleicht die Gelegenheit zum Nachhören bzw. Anschauen eines Mitschnitts.

Auch in der kommenden Woche bieten wir mehrere Experten-Telkos an (am besten schon jetzt Zugangsdaten sichern!): Wir stellen die Webanwendung Chimpify vor, mit der du schnell zur eigenen Website inklusive Newsletter und weiteren Marketingtools kommst, und das Kommunikationstool Slack (eine Art WhatsApp fürs Business), das die virtuelle Zusammenarbeit wesentlich vereinfacht. Außerdem erfährst du, wie du als Coach und Trainer erfolgreich online Schulungen durchführst.

Inhalt

  1. Große VGSD-Umfrage: Corona-Auswirkungen auf dich & deine Meinung zu den staatlichen Hilfen. Bitte mach mit!
  2. „In der Corona-Krise und danach: Wie Calendly für dich deine (Online-)Termine vereinbart“ – mit Joachim Rumohr
  3. „So gelingt die Zusammenarbeit im virtuellen Team“ – mit Claudia Bose
  4. Zweite Fragestunde zum Thema Grundsicherung – mit Andreas Stankewitz
  5. Erster digitaler VGSD Stammtisch der Regionalgruppe Berlin
  6. Vorsicht vor betrügerischen Internetseiten: NRW stoppt Auszahlung von Corona-Soforthilfen

 

1. Große VGSD-Umfrage: Corona-Auswirkungen auf dich & deine Meinung zu den staatlichen Hilfen. Bitte mach mit!


Deine Antworten sind wichtig, damit wir die richtigen politischen Forderungen stellen können, Foto: Anemone123, Pixabay

Bitte nimm an unserer großen VGSD-Umfrage zu den Auswirkungen der Corona-Krise teil. Wir wollen herausfinden, welche Selbstständigen wie stark betroffen sind und welche vielleicht sogar profitieren, wer unter welchen Umständen staatliche Hilfen in Anspruch nimmt und ob diese dem Unterstützungsbedarf gerecht werden. Mit der Umfrage wollen wir eine Basis schaffen, um die richtigen politischen Forderungen stellen und mit Fakten belegen zu können. Unser Ziel ist deshalb eine hohe vierstellige Teilnehmerzahl an der Befragung. Die Umfrage wird von mehr als 20 Berufsverbänden mitgetragen.

Zur Umfrage

2. In der Corona-Krise und danach: Wie Calendly für dich deine (Online-)Termine vereinbart


Joachim Rumohr ist Berater, Trainer und Redner für Social Selling 

Ein (Online-)Termin jagt den nächsten? Du bist das E-Mail-Ping-Pong bei der Terminvereinbarung Leid? Dann hast du jetzt idealerweise noch einen weiteren Termin, denn Joachim Rumohr spricht in unserer Telko über das Thema „In der Corona-Krise und danach: Wie Calendly für dich deine (Online-)Termine vereinbart“. Vereinsmitglieder erfahren auch nachträglich im Mitschnitt, wie sie in Zukunft viel Zeit bei der Terminplanung sparen können, weil ihnen Calendly jede Menge Arbeit abnehmen wird.

Zum Video

3. So gelingt die Zusammenarbeit im virtuellen Team


Organisationsberaterin Claudia Bose; Foto: privat

Neu ist es nicht, dass immer mehr Menschen auch räumlich voneinander getrennt im Team arbeiten, weil sie Wert auf ortsunabhängiges Arbeiten legen oder es einfach viel effektiver ist. Neu sind in der Corona-Krise ist, dass die virtuelle Zusammenarbeit häufig nicht freiwillig und über einen längeren Zeitraum eingeübt ist, sondern eine Notwendigkeit, um auch in Zeiten des Social Distancing die Dinge am Laufen zu halten. Wie das gemeinsame Arbeiten jenseits gemeinsamer Räume am besten klappt, erläuterte Claudia Bose in der Telko unter dem Titel „So gelingt die Zusammenarbeit im virtuellen Team“.

Zum Video

4. Fragestunde zum Thema Grundsicherung


Andreas Stankewitz wurde unfreiwillig zum Experten, Foto: privat

Andreas Stankewitz hat vor zwei Wochen im Gespräch mit Andreas Lutz in einer Experten-Telko das Wichtigste zum Thema Grundsicherung, Antragszeitraum, Einkommensanrechnung, Bedarfsgemeinschaft etc. erklärt. Wegen des großen Interesses vertiefte er das Thema in Fragestunden, die zweite fand in dieser Woche statt. Andreas stellte dabei das neue „vereinfachte“ Antragsformular vor, das speziell für Selbstständige gilt, die von der Corona-Krise betroffen sind.

Zum Erfahrungsaustausch und zum Video (auch für Community-Mitglieder kostenlos zugänglich)

5. Erster digitaler VGSD Stammtisch findet in Berlin statt


Antje und Lars veranstalten das erste Online-Treffen der VGSD Regionalgruppe Berlin

Aufgrund der Corona-Situation können aktuell keine physischen Meet-Ups in den Regionalgruppen des VGSD stattfinden. Antje Eichhorn und Lars Bösel aus der Berliner Regionalgruppe entschlossen sich daher dazu, das Treffen online abzuhalten. Dabei ging es ihnen auch um die Mitglieder, die alleine leben und dementprechend auch mit ihren geschäftlichen und privaten Sorgen alleine sind. Wie ergeht es wohl derzeit den anderen, wer sieht sich mit welchen Themen konfrontiert?
Wie das digitale Treffen abgelaufen ist, verreten sie in einem Erfahrungsbericht.

Zum Beitrag

6. Vorsicht vor betrügerischen Internetseiten: NRW stoppt Auszahlung von Corona-Soforthilfen


Beim Verteilen der Kohle ist etwas schief gegangen…, Zeche in NRW, Foto: Peter H., Pixabay

Offenbar haben Betrüger Fake-Webseiten angelegt und prominent in Suchmaschinen platziert, um dort dann mit gefälschten Antragsformularen die Daten von Solo-Selbstständigen und Kleinstunternehmen abzufischen, die Soforthilfe beantragen wollten. Die Täter haben die echten Anträge dann offenbar mit den gestohlenen Daten selbst ausgefüllt, dabei aber ihre eigene Kontonummer für die Auszahlung angegeben. Das Land zahlte die Förderung offenbar ohne weitere Vorsichtsmaßnahmen aus.Das NRW-Wirtschaftsministerium hat nach Hinweisen auf den Betrugsverdacht die Auszahlung von Soforthilfen unterbrochen. Bereits am Dienstag sei Strafanzeige wegen Betrugs erstattet und am Mittwoch die Auszahlungen gestoppt worden.

Zum Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.