Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

VGSD-Regionalgruppe München im Porträt Frühstück mit "Wir-Gefühl", Netzwerken und ganz viel Herz

Sie sind das pulsierende Herz des VGSD: die Regionalgruppen. VGSD-Mitglieder haben sich in fast allen großen und vielen mittelgroßen Städten zusammengeschlossen, um sich gegenseitig kennenzulernen, über die Situation als Selbstständige auszutauschen und voneinander zu lernen. Doch wie funktioniert das alles konkret? Und wie könntest auch du dabei sein? Wir stellen in einer neuen Beitragsreihe unsere Regionalgruppen vor, denn ohne sie wäre die Verbandsarbeit nur halb so erfolgreich. Den Anfang machen wir mit unserer super engagierten Münchner Gruppe.

Das VGSD-Frühstück ist die beliebteste Netzwerkveranstaltung der Münchner Regiogruppe. Sprecherin Andrea Kleeberger (2. von links) organisiert und moderiert es in der Regel.

Gesucht, gefunden

Andrea Kleeberger, heutige Sprecherin der Münchner VGSD-Regiogruppe, interessierte sich zunächst für den Dauerbrenner "Scheinselbstständigkeit". Als die Geschäftsführerin einer Sprachschule 2014 eine Veranstaltung zum Thema besuchte, ist sie unserem Vorstandsvorsitzenden Dr. Andreas Lutz begegnet. Das war ihr erster Berührungspunkt zum VGSD. Schnell merkte Andrea daraufhin: Der Verband bietet ihr das, wonach sie gesucht hat: eine Vereinigung engagierter Gleichgesinnter, die die politischen Interessen von (Solo-)Selbstständigen vertreten.

Mitten in der "VGSD-Hauptstadt" München

Direkt nach der Begegnung mit Andreas meldete sich Andrea bei der damaligen VGSD-Vorständin Sylvie Dénarié. Wenig später brachten die beiden zusammen das "VGSD Frühstück" der Regionalgruppe München auf den Weg. Heute leitet Andrea gemeinsam mit Reinhard Junge die Münchner Regionalgruppe.

Die Veranstaltungen sind gut besucht. Denn in der bayerischen Landeshauptstadt hat der VGSD die meisten Mitglieder. Pro Veranstaltung kommen laut Andrea im Schnitt 15 bis 20 TeilnehmerInnen. Zu den Formaten gehört neben dem Frühstück unter anderen der "VGSD-Stammtisch", das Regionaltreffen und Themenspaziergänge ("Meet & Discuss").

Zusammenarbeit, die funktioniert

Das Frühstück aber ist nach wie vor der Favorit. Es findet im monatlichen Wechsel mal virtuell und mal persönlich statt. Moderiert und organisiert wird das Event von Andrea, zusammen mit Katja Limp. Sie freut sich darüber, dass dank des Online-Formats auch Mitglieder, die außerhalb Münchens leben, eine Chance haben, teilzunehmen. Persönlich und vor Ort im Café treffen sich dann vor allem die "waschechten" Münchnerinnen und Münchner.

Dass die Zusammenarbeit in der Regionalgruppe auch berufliche Früchte tragen kann, kann Andrea persönlich bestätigen: "Ich habe meine Webdesignerin bei einer Veranstaltung kennengelernt. Sie arbeitet inzwischen auch im Orga-Team und moderiert mit mir das VGSD-Frühstück." Auch andere Mitglieder arbeiten, so Andrea, in Projekten zusammen oder haben Dienstleister für outgesourcte Aufgaben gefunden.

Selbstständigkeit ist vielfältig!

Die VGSD-Regionalgruppe bietet Selbstständigen die Möglichkeit, sich zu vernetzen und zusammenzuschließen. Der Austausch und die Vielfalt an selbstständiger Tätigkeit bestärkt Andrea in ihrem Engagement. Viele der Mitglieder kennen sich auch schon länger und persönlich. Hier wird das "Wir-Gefühl" gelebt.

Sei dabei!

Fest steht: Zusammen schafft man mehr als allein. Und noch dazu macht das gemeinsame Arbeiten, Austauschen und Networken riesig Spaß. Also, worauf wartest du noch? Wenn du aus München und Umgebung kommst, kannst du ganz einfach Teil eines großartigen Netzwerks werden – und dabei deiner Selbstständigkeit etwas Gutes tun.

Auf unserer eigenen Regionalgruppenseite erfährst du noch mehr über unsere Münchner Mitglieder: Regionalgruppe München

Neuester Hilfreichster Kontroversester
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Zum Seitenanfang

#

#
# #