Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

VGSD-Stammtisch in Hannover

Nach der obligatorischen Vorstellungsrunde von diesmal zehn Teilnehmern ging es diesmal zuerst um die Mitgliederversammlung. Einige Teilnehmer hatten der Sprecherin Susi Freudenberg Anregungen, Wünsche und Änderungsvorschläge mit auf den Weg nach München gegeben. Nun wollten sie natürlich gerne aus erster Hand wissen, was davon umgesetzt werden konnte. Erfreulicherweise konnte Susi Freudenberg berichten, dass alle Vorschläge zur Satzungsänderung einstimmig beschlossen wurden. Es wurden viele Fragen gestellt und konnten weitestgehend beantwortet werden. Neue Anregungen kamen hinzu, die für den nächsten Austausch mit dem Vorstand notiert wurden.

Danach  berichtete ein Teilnehmer von der interessanten Veranstaltung mit Christa Weidner in Düsseldorf zur Scheinselbstständigkeit. Es entspann sich eine längere Diskussion dazu. Die Teilnehmer berichteten von ihren eigenen Erfahrungen und ihrem Umgang mit der zum Teil existenzbedrohenden Situation. Eine anwesende Bürodienstleisterin berichtete, dass sie Aufträge verloren hat, weil einige ihrer Auftraggeber (IT-Experten) durch die völlig vertrackte Rechtslage keine neuen Projekte bekommen konnten. Alle sind nun sehr gespannt darauf, wie sich die unterschiedlichen Parteien im Wahlkampf dazu positionieren werden.

Die Zeit reichte noch um die Fragen von einer Gründerin zur Krankenversicherung und von einem Gründer zur Rechtsform aus dem reichen Erfahrungsschatz der „alten Hasen“ zu beantworten.

Das nächste Treffen (hier kannst Du Dich anmelden) ist für den 18.04.2016 terminiert. Für die Teilnahme am Stammtisch bitte unbedingt über die VGSD-Webseite anmelden, damit wir ausreichend Plätze reservieren können.

Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.