Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Who is who: Jonas Fartaczek

Jonas Fartaczek ist nun dritter Vorstand beim VGSD. Foto: privat

Andere zu inspirieren – das ist meine Passion. Als Jugendlicher habe ich oft Kinderfreizeiten organisiert – und obwohl das super anstrengend ist und sehr chaotisch verlaufen kann, fand ich das immer cool. Rückblickend war das wohl ein erster Hinweis auf das, was mich selbst wirklich begeistert: Anderen eine Plattform zu bieten, die sie auf irgendeine Weise inspiriert – ob zu eigenen Handlungen oder zu neuen Ideen, die die Welt zu einem besseren Ort machen.

 

Unterschiedlichste Aufgabengebiete

Seit 2018 bin ich als Online-Marketingberater mit meiner Agentur complus media GmbH selbstständig und konzentriere mich überwiegend auf Social-Media-Performance-Marketing. Das heißt, ich entwickle die Strategie, erstelle Werbeanzeigen für Kunden und schalte diese auf den gängigen Social-Media-Kanälen. Das betrifft natürlich vor allem den Bereich E-Commerce, Neukundengewinnung und Recruting.

Mir liegt es sehr am Herzen, mein Wissen weiterzugeben. Deshalb gebe ich Workshops, Seminare und Webinare zu diesen Themen. Seit diesem Jahr bin ich in diesem Bereich auch als Dozent an der Uni in Tübingen tätig und lehre dort die Studierenden.

 

Inspire people and businesses

An meiner Selbstständigkeit schätze ich die Vielfalt. Ich kann viele verschiedene Projekte in unterschiedlichen Branchen verwirklichen. Angefangen von Management-Beratung bis hin zu Open-Air-Partys mit bis zu 30.000 Gästen pro Jahr – jedenfalls in Nicht-Corona-Zeiten: Diese extreme Bandbreite ist es, was den Reiz meiner Arbeit ausmacht. Egal in welcher Form, ich brenne einfach dafür, Menschen auf unterschiedliche Art und Weisen eine Plattform zu bieten und das Beste aus ihnen herauszuholen. Daher auch das Motto meiner Agentur: inspire people and businesses.

 

Vorstandstätigkeit beim VGSD

Mit dem ersten Corona-Lockdown war es mir ein persönliches Anliegen, möglichst vielen selbständig Tätigen den Sprung in die digitale Welt und auf Social Media zu ermöglichen. So habe ich ehrenamtlich interessierte Mitglieder des VGSD durch Beratung via Zoom und Telefon dabei unterstützt, den nächsten Schritt in der Digitalisierung ihrer Tätigkeit zu gehen.

Im November 2020 wurde ich in den Vorstand des VGSD berufen. Diesen Posten habe ich von Tim Wessels übernommen, der sein Amt zu diesem Zeitpunkt niedergelegt hatte. Bereits im Vorfeld habe ich mit meiner Marketingerfahrung den Verband unterstützt. Künftig werde ich noch verstärkt durch diese „Brille“ auf die Arbeit des VGSD schauen und möchte gerne neue und auch junge Selbständige für den VGSD gewinnen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen