Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Who is who Mike Lekies

Ich wagte als Student meine erste Selbständigkeit und nahm an, der Marketinganteil in meinem BWL-Studium würde mich dazu qualifizieren. Nur so viel … das war ziemlich blauäugig. Danach verbrachte ich zehn Jahre in Firmen wie Norma, Xerox oder Parametric Technology und lernte, was mich bis heute fasziniert: Wie Menschen kaufen. Und warum das Verkaufen eine noble Tätigkeit ist. 

Verkaufsprofi Mike Lekies zeigt Coaches und Trainer/innen, dass Verkaufen eine noble Sache ist - und unterstützt nun auch die VGSD-Branchengruppe "Coaches und Trainer"

Den Verkauf vom Kopf auf die Füße stellen - mein Business-Ansatz als selbstständiger Coach und Trainer

Die meisten Selbstständigen und Unternehmer/innen lieben ihre Arbeit. Sie lieben es, Menschen zu helfen und Dinge zu kreieren. Das Verkaufen gehört jedoch (meist) nicht dazu. Doch wenn man Verkauf vom „Kopf auf die Füße“ stellt, wird deutlich, was ich meine. Verkaufen wird nobel, wenn ich Menschen helfe, zu erreichen, was IHNEN wichtig ist. Wovon sie jedoch insgeheim bezweifeln, dass sie es erreichen können. Vielleicht, weil es ihnen jemand eingeredet hat, vielleicht weil sie einmal zum falschen Angebot Ja gesagt haben.
Hier kann Verkaufen ansetzen und Menschen helfen, an sich selbst zu glauben – und Angebote so smart zu konzipieren, dass sie „kugelsicher“ sind. Das ist auch das Konzept unseres Unternehmens Passion & Profit.

Meine Verbindung von Zypern nach Deutschland - der VGSD als geeignete Netzwerkplattform

2018 sind wir nach Zypern gegangen, der Sonne wegen. Wir wollten pendeln und auch Coachings und Workshops hier auf der Insel abhalten - was unsere Kunden auch großartig finden. Um den Kontakt mit deutschen Unternehmen und Selbstständigen zu halten - während und auch nach "Corona" - bot unter anderem der VGSD eine gute Plattform. Im Jahr 2020 hielt ich meinen ersten Vortrag beim VGSD-Expertentalk (zum Thema Verkaufen …). Meine Geschäftspartnerin (und Ehefrau) machte mich darauf aufmerksam, weil gleich zwei Kunden ihr vom VGSD erzählten.

Ich finde Netzwerken wichtig. Theoretisch. Praktisch bin ich eher introvertiert und schätze kleine, überschaubare Gruppen, in denen Menschen sich auf Augenhöhe austauschen. Und das ist nicht so leicht zu finden. Der VGSD bietet das für mich. 

Coaches und Trainer/innen unabhängiger machen - meine Aufgabe in der Branchengruppe

Ich bin VGSD-Gruppensprecher in der Branchengruppe "Coaches undTrainer". Meine Idee ist, dass wir mehr tun können, um Selbständige und Unternehmer/innen unabhängig zu machen von äußeren Einflüssen. Das sind all die Dinge, die uns seit mehreren Jahren plagen - oder die Abhängigkeit von der Unterstützung des Staates. Mit unabhängig machen meine ich insbesondere auch die Fähigkeit, verkaufen zu können. Denn wer das kann, kann in jeder Situation gute Angebote kreieren, die Menschen helfen - und Umsatz generieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

#

#
# #