Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Who is who: Nicolas Aguirre

Seit 7. Januar arbeitet Nicolas Aguirre als Werkstudent für den VGSD, Foto: Nicolas

Ich bin das neueste Mitglied des VGSD-Teams in München. Anfang dieser Woche habe ich meine Tätigkeit begonnen. Ich komme ursprünglich aus Bolivien, wo ich eine Deutsche Schule besucht habe und studiere seit 2017 an der Ludwig-Maximilian-Universität in München.

Mein Studienschwerpunkt liegt in den Kommunikations- und Politikwissenschaften und ich befinde mich derzeit im fünften Semester. Mein berufliches Ziel ist es, in der internationalen Öffentlichkeitsarbeit tätig zu werden.

Von der Arbeit beim VGSD erhoffe ich mir gute Einblicke, wie politische Kommunikation in der Praxis funktioniert. Da ich aus einem Land komme, in dem Selbstständige nicht oder kaum politisch vertreten sind, ist das für mich besonders spannend. Vielleicht kann ich das Gelernte in meinem Heimatland anwenden und helfen, solche Interessengruppen auch in Bolivien zu etablieren.

 

Meine Aufgaben beim VGSD

Meine Aufgaben beim VGSD umfassen zunächst die Moderation der beiden XING-Gruppen, dort will ich die eine oder andere Diskussion anschieben, um euch dann auch hier auf der Website über die Ergebnisse zu berichten.

Insbesondere werde ich mich damit beschäftigen, relevante Studien und Forschungsprojekte rund um das Thema Selbständigkeit zusammenzufassen und auf der Webseite zur Verfügung zu stellen. Wir wollen eine Datenbank aufbauen, mit der wir Journalisten, aber natürlich auch die VGSD-Mitglieder selbst zuverlässig mit faktenbasierten Informationen über Selbstständigkeit sowie das Gründungsgeschehen versorgen können.

Ich werde auch selbst Befragungen zu unterschiedlichen Themen durchführen. Den Anfang machte die Befragung zu dem im zweiten Halbjahr geplanten Redesign der VGSD-Webseite. Innerhalb von 24 Stunden haben übrigens schon mehr als 500 Mitglieder den Fragebogen ausgefüllt, das freut mich sehr. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.