Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Neuigkeiten

  1. VGSD-News 19.04: Freelancer-Verbot von Vodafone, offener Brief an Minister Heil, VGSD im „Spiegel“ zu AV-Pflicht

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, eine Mail von Vodafone hat letzte Woche unter unseren Mitgliedern für wütende Diskussionen gesorgt: Der Mobilfunkanbieter hat den Einsatz von Selbstständigen verboten – nicht nur bei sich selbst, sondern auch bei seinen Lieferanten. Für Michaela Mellinger, stellvertretende Bayern-Vorsitzende der AGS (in der die Selbstständigen in der SPD organisiert sind), war das […]

    mehr erfahren 〉

  2. VGSD im Kanzleramt: Rechtsunsicherheit bei “Scheinselbständigkeit” ist zentrales Thema

    Die jüngste Meldung über das interne Verbot zum Einsatz von Freelancern bei Vodafone ist nur die Spitze des Eisbergs: Unklare Regelungen zur Scheinselbständigkeit und eine zum Teil rigide Auslegungen von Abgrenzungskriterien erschweren die Zusammenarbeit von Unternehmen mit selbständigen Experten erheblich, etwa in der IT (siehe Themenseite Scheinselbstständigkeit). Dieses und weitere Themen besprach VGSD-Vorstand Tim Wessels […]

    mehr erfahren 〉

  3. Dr. Thiede: Altersvorsorgepflicht für diejenigen schaffen, die am Anfang ihrer Selbstständigkeit stehen

      In einem lesenswerten Interview mit der Deutschen Handwerkszeitung hat sich Dr. Reinhold Thiede, Leiter der Forschungsabteilung der Deutschen Rentenversicherung (DRV), zur Altersvorsorgepflicht für Selbstständige geäußert. Er ist für uns und auch das Bundesarbeitsministerium Hauptansprechpartner der DRV zu diesem Thema. Bereits letztes Jahr haben wir mehrere Gespräche mit ihm geführt, u.a. auch im Rahmen eines […]

    mehr erfahren 〉

  4. 0,5 Prozent des Sozialprodukts als Kredit aufnehmen und anlegen: Ergäbe langfristig 1.270 Euro Zusatzrente pro Jahr für jeden Einwohner

    Das Geheimnis einer guten Altersvorsorge: So früh wie möglich anfangen und mit niedrigen Verwaltungskosten langfristig rentabel anlegen. Wenn man diese Regel beherzigt, kann man dank Zinseszinseffekt auch mit kleinen Sparraten sehr viel erreichen. Was weitsichtige Eltern für ihre neugeborenen Kinder tun, hat das ifo-Institut jetzt für Deutschland als Ganzes vorgeschlagen. „Deutscher Bürgerfonds“ nennt ein Team […]

    mehr erfahren 〉

  5. Spiegel-Artikel zur geplanten Altersvorsorge-Pflicht / VGSD ausführlich erwähnt

    Unter dem Titel „Tückisches Projekt“ berichtet der gerade erschienene Spiegel Nr. 31/2019 (hier kann man eine Einzelausgabe online kaufen, ab morgen ist das Heft dann im Einzelhandel verfügbar) über die Pläne von Arbeitsminister Heil für eine Altersvorsorgepflicht für Selbstständige.   Selbstständige, die gut fürs Alter vorsorgen Sehr erfreulich: Statt das Vorurteil vom prekären Solo-Selbstständigen zu […]

    mehr erfahren 〉

  6. Engagiertes SPD-Mitglied: Offener Brief von Michaela Mellinger an Bundesarbeitsminister Heil

    Wir veröffentlichen hier einen offenen Brief von Michaela Mellinger an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sowie den SPD-MdB Bernd Rützel (Wahlkreis Main-Spessart, Mitglied des Bundestagsausschusses  für Arbeit und Soziales). Michaela Mellinger ist engagiertes SPD-Mitglied, im Vorstand der AGS (Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD) Oberbayern und stellvertretende Vorsitzende der AGS Bayern. Noch ist sie Mitglied, denn Sie […]

    mehr erfahren 〉

  7. Ergebnisse der Experten-Telko: „Kundengewinnung – einfach und leicht nach dem ARIBA-Prinzip“

    Expertin: Johanna CaspersModeratorin: Elke KoeppingCo-Moderator: Lars Bösel                 Darf ich mögliche Kunden einfach anrufen? Was soll ich beim Verkaufsgespräch sagen? Was die Akquise am Telefon betrifft, sind viele Solounternehmer unsicher, wie Johanna Caspers weiß, Akquise-Expertin, Inhaberin der WHY Akademie und Gast unserer Experten-Telko zum Thema „Kundengewinnung – einfach […]

    mehr erfahren 〉

  8. ifo: „Die Stimmung in den deutschen Chefetagen wird ungemütlich“

    Wir sind nicht der Wirtschaftsteil der Zeitung, über die Konjunkturentwicklung lest ihr bei uns nur in Ausnahmefällen. Als Selbstständige sind wir ohnehin Berufsoptimisten und versuchen auch in jeder Krise Chancen zu erkennen. 😉 Trotzdem gehören wir zu denen, die regelmäßig den ifo Geschäftsklimaindex verfolgen. Jeden Monat erhielten wir wir bis Ende 2017 Pressemitteilungen über neue […]

    mehr erfahren 〉

  9. Was machen wir eigentlich im … Ausschuss für Rechtspolitik der vbw?

    Der Ausschuss für Rechtspolitik der vbw (Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft) ist für mich (Andreas Lutz) eine Wissenstankstelle: In ebenso kompakter wie kompetenter Form werden vom Ausschussvorsitzenden, den Mitarbeitern der vbw und Experten von Universitäten und Forschungsinstituten die neuesten rechtlichen Entwicklungen und Urteile referiert, die Unternehmen und Selbstständige betreffen. Vorab erhält man zu den wichtigsten Themen […]

    mehr erfahren 〉

  10. VGSD zu Gast bei IHK-Arbeitskreis „Frauen in der Wirtschaft“

    Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der IHK für München und Oberbayern waren wir heute (22. Juli) in den Arbeitskreis „Frauen in der Wirtschaft“ eingeladen. Im Gegensatz zu den Fachausschüssen der IHK, deren Mitglieder von der gewählten IHK-Vollversammlung bestätigt werden müssen, können die Mitglieder von Arbeitskreisen direkt berufen werden. Ziel ist dabei, den Kammerbezirk repräsentativ abzubilden, […]

    mehr erfahren 〉

  11. Ergebnisse der Experten-Telko: „Setze dir größere Ziele – Die Geheimnisse erfolgreicher Unternehmer“

    Experte: Dr. Dr. Rainer Zitelmann Moderator: Dr. Andreas LutzCo-Moderator: Eike Totter                       Dr. Dr. Rainer Zitelmann, Bestsellerautor, Investor und Multimillionär, war der Gast unserer Telko zum Thema „Setze dir größere Ziele – die Geheimnisse erfolgreicher Unternehmer“. Im Gespräch mit den Moderatoren Andreas Lutz und Eike […]

    mehr erfahren 〉

  12. Experten-Tipp zur revisionssicheren E-Mail Archivierung: 7 Anforderungen, die Selbstständige beachten müssen

    E-Mails zählen – unabhängig von der Branche – zu den wichtigsten Kommunikationsmitteln. Im geschäftlichen Kontext gehören sie zu den Dokumenten, die zehn Jahre lang im Original aufbewahrt werden müssen, sofern sie steuerrechtlich relevant sind. Betroffen sind davon typischerweise Rechnungen, die per E-Mail eintreffen, aber auch Angebote und Verträge. Vorsicht: Es genügt dabei nicht, die E-Mails […]

    mehr erfahren 〉

  13. Themenstammtisch Regionalgruppe Koblenz

    Am Mittwoch, 10. Juli 2019, traf sich die Regionalgruppe Koblenz zum zweiten Themenstammtisch in diesem Jahr. Als Location hatten wir das Restaurant Deutscher Kaiser ausgewählt, das mit Biergarten und separaten Räumlichkeiten aufwartete. Bei herrlichem Wetter hatten sich Teilnehmer aus Lahnstein, Koblenz, Sankt Sebastian und Mayen versammelt, und vertreten waren die Berufsgruppen Coach (Business, agiles Projektmanagement, […]

    mehr erfahren 〉

  14. Mitschnitte zu VGSD-Telkos jetzt nach Kategorien getrennt abrufbar

    Fast 190 „Experten-Telkos“, also (meist) einstündige Videokonferenzen haben wir in den letzten Jahren durchgeführt und aufgezeichnet. VGSD-Vereinsmitglieder haben auf diese Weise Zugang zu geballtem Experten-Know-how, denn ihnen stehen die Mitschnitte exklusiv zur Verfügung. Die Live-Teilnahme an den Telkos ist kostenlos auch allen Community-Mitgliedern möglich. Bisher haben wir alle Mitschnitte unabhängig vom Thema in einer Reihe untereinander […]

    mehr erfahren 〉

  15. Ergebnisse der Exklusiv-Telko: „Für ausländische Kunden oder im Ausland arbeiten – was ist steuerlich zu beachten?“

    Experte: RA Frank BehrenzModerator: Stephan KeßlerCo-Moderatorin: Antje Eichhorn                     Rechtsanwalt Frank Behrenz war der Gast unserer Telko zum Thema „Für ausländische Kunden oder im Ausland arbeiten – was ist steuerlich zu beachten?“. Im Gespräch mit den Moderatoren Stephan Keßler und Antje Eichhorn zeigte sich, wie komplex […]

    mehr erfahren 〉