Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Neuigkeiten

  1. Ergebnisse der Telko: „Pleite – und nun? Was du über die Insolvenz von Soloselbstständigen wissen solltest“

    Experte: Martin GehlenModerator: Oliver WeberCo-Moderatorin: Nicole Y. Jodeleit                           Während der Telko beantwortete Martin unter anderem folgende Fragen: Wann ist man insolvent und wer stellt das fest? Was beinhaltet dieses COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz vom 27. März 2020? Betrifft meine Zahlungsunfähigkeit auch das Privatvermögen, die Immobilie oder […]

    mehr erfahren 〉

  2. Grundsicherung schnell, unkompliziert und ohne Vermögensprüfung: Was sind eure Erfahrungen?

    Eine Filmproduktionsfirma recherchiert momentan für eine ZDF-Dokumentation, die sich mit der wirtschaftlichen Lage von Solo-Selbstständigen in Corona-Zeiten auseinandersetzt. Ein Aspekt, der dabei im Fokus steht, ist das Thema „Grundsicherung“. Über dieses Instrument ist in den letzten Monaten intensiv und kontrovers diskutiert worden. Angeblich sollte der Antrag auf Grundsicherung schnell, unkompliziert und ohne Vermögensprüfung ablaufen. Auch […]

    mehr erfahren 〉

  3. Ergebnisse der Telko: „Berufliche Identitätsfindung: Wie meine selbständige Arbeit sinn-voll wird“

    Experte: Susanne DietzModerator: Lars BöselCo-Moderatorin: Antje Eichhorn                   Während der Telko beantwortete Susanne unter anderem folgende Fragen: Sinnsuche beschäftigt die meisten Menschen – warum wollen wir ihn eigentlich finden? Warum streben wir nach einer sinnvollen Arbeit? Wie werde ich mir bewusst, welche Werte ich verfolgen will, und ist […]

    mehr erfahren 〉

  4. Allein in Berlin 6.547 Anträge auf Entschädigung nach Infektionsschutzgesetz gestellt

    Dem Berliner CDU-Abgeordneten Adrian Grasse ist zu verdanken, dass es am Beispiel des Landes Berlin nun erste Zahlen zu Entschädigungen nach §56 Infektionsschutzgesetz gibt. Der Paragraph regelt, dass und wie im Fall einer durch das Gesundheitsamt vorgeschriebenen Quarantäne zu entschädigen ist. So sollen Selbstständige ihren Honorarausfall bis zu sechs Wochen in voller Höhe erstattet bekommen […]

    mehr erfahren 〉

  5. 1. Leuchtturm-Preis geht an Berliner Nachtclub, der als Reaktion auf Corona in Kultur-Späti verwandelt wurde

    Der erste von vier mit jeweils 5.000 Euro dotierten Leuchtturm-Preisen geht an den „Kugelbahn Kultur-Späti“ in Berlin-Wedding. Deren Betreiberinnen Ann Franke und Jess Schmidt haben während des Lockdowns ein neues Geschäftsmodell entwickelt. Ihre Bar „Kugelbahn Wedding“ mit Kegelbahn und Livemusik mussten sie im März von einem Tag auf den anderen schließen. Eine Rückkehr zum Normalbetrieb […]

    mehr erfahren 〉

  6. Ergebnisse der Experten-Telko: „Überbrückungshilfen unter der Lupe – Was du bei der Antragstellung beachten musst“

    Experte: Branko TrebscheModerator: Lars BöselCo-Moderatorin: Stefanie Bockwinkel               Während der Telko beantwortete Branko unter anderem folgende Fragen: Was unterscheidet die Überbrückungshilfe von der Soforthilfe? Wer kann überhaupt einen Antrag stellen? Für wen lohnt sich das? Welche Kosten sind förderfähig? Wie hoch ist die Förderung? Wie laufen die Antragstellung und […]

    mehr erfahren 〉

  7. Sieben Telko-Mitschnitte sind online, unter anderem zu „Umsatzsteuersenkung – was ist jetzt zu tun?“ und „Überbrückungshilfen unter der Lupe“

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, die Auswirkungen der Corona-Krise werden uns Soloselbstständige noch sehr lange beschäftigen – und so gehen uns die Themen, die direkt oder indirekt damit zu tun haben, auch für unsere Experten-Telkos (leider) nicht aus. Andererseits gelingt es auch vielen von uns, sich wieder voll und ganz anderen Business-Bereichen zu widmen und wieder […]

    mehr erfahren 〉

  8. Ergebnisse der Experten-Telko: „Jimdo – das Baukastensystem des Online-Shop-Anbieters im Live-System-Check“

    Experten: Paulina Ryters-Menapace, Tim Peters Moderatorin: Jana SiedenhansCo-Moderatorin: Sabine Reimers                 Während der Telko beantworteten Paulina und Tim unter anderem folgende Fragen: Für welche Zielgruppe ist Jimdo das Richtige? Welchen Nutzen hat das Tool, was kann ich damit einfacher/besser machen? Wie unterscheidet sich das Tool von seinen Wettbewerbern? Gibt es besondere […]

    mehr erfahren 〉

  9. Ergebnisse der Experten-Telko: „Wie du Selbstständigkeit und Familie vereinbarst“

    Experte: Robert FrischbierModeratorin: Izabela BrücknerCo-Moderatorin: Antje Eichhorn                     Während der Telko beantwortete Robert unter anderem folgende Fragen: Ist die Selbstständigkeit eine gute Idee, wenn ich Familie habe? Oder muss ich mich entscheiden? Wie organisiere ich den Spagat zwischen Alltag und Unternehmen? Wenn das Kind krank ist, können […]

    mehr erfahren 〉

  10. ARD: Tönnies bezahlte Gabriel als Berater / Gabriel hatte mit Tönnies Selbstverpflichtung ausgehandelt

    Seit Jahren ist die Fleischindustrie das Paradebeispiel für den Missbrauch von Werkverträgen. Von Politikern und Medien wurde und wird sie immer wieder als warnendes Beispiel herangezogen, um damit auch die strenge Verfolgung von Scheinselbstständigkeit zu rechtfertigen. Die Konsequenz: Gut bezahlte Freelancer, denen ihre Selbstständigkeit Berufung ist, sowie ihre Auftraggeber werden mit dem Vorwurf der Scheinselbstständigkeit […]

    mehr erfahren 〉

  11. Ergebnisse der Experten-Telko: „Noch sieben Tage bis zur Umsatzsteuersenkung – was ist jetzt zu tun?“

    Experte: Timo ErnstModerator: Sebastian SchulzCo-Moderator: Eike Totter                 Während der Telko beantwortete Timo unter anderem folgende Fragen: Wie bewertest du die geplante 6-monatige Umsatzsteuersenkung? Ist sie überhaupt schon vom Bundestag beschlossen? Was unterscheiden sie von Umsatzsteuererhöhungen in der Vergangenheit? Was muss ich bei der Rechnungsstellung beachten? Was, wenn […]

    mehr erfahren 〉

  12. Maßlose Enttäuschung über Ausfall der BAFA-Corona-Förderung – Interview mit Dagmar Schulz

    Alles ging anfangs ganz schnell: „Uns erreichen täglich hunderte Anrufe gerade von kleinen und mittleren Unternehmen, die mit Auftragsrückgängen konfrontiert sind. Viele dieser Unternehmen benötigen Unterstützung bei betriebswirtschaftlichen Fragen. Dafür weiten wir jetzt unsere Förderung unternehmerischen Know-hows aus – schnell und unbürokratisch“ berichtete Thomas Bareiß, parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium (BMWi), mit dem wir übrigens erst vor […]

    mehr erfahren 〉

  13. Erst Beratungsförderung versprochen, dann nicht gehalten: Gespräch mit betroffener Unternehmerin

    Melanie Struve ist Inhaberin der Krefelder Tanzschule „Doctor Beat“. Wir haben sie gefragt, wie es ihr in der aktuellen Krise ergangen ist. Die Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie haben ihr Unternehmen hart getroffen. Zunächst musste sie die Tanzschule komplett schließen und auch nun, nach erneuter Öffnung, hat sie mit Problemen wie Kündigungen und wegfallenden Aufträgen zu […]

    mehr erfahren 〉

  14. Shitstorm auf Facebookseite des Wirtschaftsministerium – Wie siehst du es?

    Einen veritablen Shitstorm erlebt das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) zurzeit auf seiner Facebook-Seite. Am Samstag Nachmittag um 15 Uhr postete es anlässlich des KMU-Tages der Vereinten Nationen („Micro-, Small- and Medium-sized Enterprises Days“) einen Beitrag. Während die UN auf ihrer Website darauf hinweist, dass kleine Unternehmen weltweit am härtesten von den Lockdown-Maßnahmen betroffen sind und viele Frauen und […]

    mehr erfahren 〉

  15. Offener Brief führender Gründungsberatungs-Organisationen: Gründer und Selbstständige verlieren Vertrauen

    Führende deutsche Gründungsberatungs-Organisationen haben sich mit einem offenen Brief an den Bundeswirtschafts- und Arbeitsminster gewendet, aber auch an die Wirtschaftsminister der Länder sowie Gemeinde und Städte, in deren Auftrag sie häufig Menschen an eine Selbstständigkeit heranführen. Sie alarmieren: Deutschlands (Kleinst-)Unternehmertum sei in Gefahr. Von der mangelhaften Unterstützung der Selbstständigen in der Corona-Krise gehe ein fatales Signal […]

    mehr erfahren 〉

  16. Wir fahren nach Berlin: VGSD und BAGSV reichen mit 58.485 Mitzeichnern eine der Top-25-Bundestagspetitionen ein

    Unsere vor vier Wochen eingereichte Bundestagspetition „Verlängerung und rechtssichere Ausgestaltung von Soforthilfen für Selbstständige“ endete gestern am späten Donnerstag Abend. Wir haben 58.485 Mitzeichner erreicht und sind damit unter den Top-25 der erfolgreichsten Bundestagspetitionen, genauer gesagt auf Platz 24. Damit bewegen wir uns auf einem Niveau mit anderen bekannten Petitionen wie der zu dem Handelsabkommen […]

    mehr erfahren 〉