Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Der VGSD begrüßt Katrin Muser als 6.200stes Vereinsmitglied

Jetzt sind wir 6.200! Wir stellen euch heute Katrin Muser, die glückliche Gewinnerin des 100-Euro-Gutscheins und unser 6.200stes Mitglied, vor. Warum sie im ersten Lockdown ihren eigenen Podcast gestartet hat und was sie sich von ihrer Vereinsmitgliedschaft erhofft, verrät sie im Interview:

VGSD: Wo erreiche ich dich gerade?

Katrin: Gerade sitze ich im Home-Office in München, genieße die Sonnenstrahlen und den Klang von Frühling.

Katrin Muser, unser 6.200stes Vereinsmitglied

VGSD: Wie bist du auf den VGSD aufmerksam geworden?

Katrin: Ich habe nach Zahlen und Statistiken gesucht, um herauszufinden, inwiefern Selbstständige im Vergleich zu Angestellten häufiger bzw. weniger häufig krank sind. Bei den Krankenkassen wurde ich nicht fündig. Beim VGSD hatte ich einen Beitrag zum Thema entdeckt.

VGSD: Was hat dich veranlasst, gerade jetzt festes Vereinsmitglied zu werden?

Katrin: Im ersten Lockdown habe ich einen Podcast gestartet, um mich mit anderen Selbständigen zu vernetzen und auszutauschen. Ich möchte dieses Netzwerk mit den Mitgliedern des VGSD gerne weiter ausbauen, noch weitere Stimmen einfangen und eine Plattform für Selbstständige schaffen, die sich mit dem Thema Gesundheit beschäftigt.

Selbst und ständig, das hat sicher jeder Selbstständige schon mal hören müssen. Ich möchte dem etwas entgegen setzen, nämlich "selbstbeständig". Ich glaube, dass viele Selbstständige dazu neigen, alles für ihren Beruf zu geben aber sich selbst und ihre eigene Gesundheit dabei zu vernachlässigen. Außerdem wird meiner Meinung nach in unserem Gesundheitssystem zu wenig auf die speziellen Bedürfnisse von Selbstständigen eingegangen.

Sei selbstBEständig - das ist Ziel und Botschaft von Katrin Muser

VGSD: Seit wann bist du selbstständig und was machst du genau?

Katrin: Schon nach meinem Abitur vor zehn Jahren habe ich als Freelancerin gearbeitet und auch neben dem Studium immer wieder freiberuflich gearbeitet -  als Messehostess, Gesundheitscoach oder Übersetzerin. Nachdem ich 2019 mein Masterstudium beendet habe, habe ich nach und nach meine Selbstständigkeit in der digitalen Strategieberatung aufgebaut.

VGSD: Das klingt sehr spannend. Wie bist du auf diesen Beruf gekommen?

Katrin: Ich habe als Volunteer bei dem Bewegungsfestival MoveCopenhagen die Social-Media-Kanäle betreut und war mit einem kleinen Team für die Kommunikation verantwortlich. Während des Studiums habe ich die Social-Media-Arbeit für eine Autorin übernommen. Durch mein Netzwerk kamen weitere Kundinnen und Kunden hinzu.

VGSD: Was fasziniert dich an deinem Beruf?

Katrin: Ich mag es, Kundinnen und Kunden, die mit der digitalen Welt bislang vielleicht nur wenige Berührungspunkte hatten, neue Wege aufzuzeigen und sie in ihrer digitalen Kompetenz zu stärken. Mein Herzensprojekt ist es, Selbstbeständig als Plattform zu entwickeln.

Lust an Kontakten zum Thema Gesundheit

VGSD: Wie geht es dir in der Corona-Krise?

Katrin: Ganz gut. Ich bin unheimlich dankbar, dass meine Kundinnen und Kunden mir weiterhin vertrauen und gemeinsam mit mir an ihrer digitalen Präsenz und Strategie arbeiten möchten. Aber natürlich fehlen auch mir Umarmungen, das Reisen und die Unbeschwertheit, mit der sich Menschen vor der Pandemie begegnet sind.

In ihrem eigenen Podcast spricht Katrin über Selbstständigkeit

VGSD: Was nimmst du für dich persönlich aus der Krise mit?

Katrin: Die Pandemie hat mir erneut gezeigt, wie unplanbar das Leben ist - und das anzunehmen.

VGSD: Bist du noch in anderen Verbänden oder Vereinen aktiv?

Katrin: Ich besuche regelmäßig Creative-Mornings-Veranstaltungen, momentan natürlich online, und verfolge das Tun der Kontiststiftung. Aktiv bin ich sonst in keinem Verband oder Verein.

VGSD: Was wünscht du dir vom VGSD? Was sollten wir in den nächsten sechs Monaten unbedingt machen?

Katrin: Ich wünsche mir einen Austausch zum Thema Gesundheit und möchte gerne Mitgestalterin sein. Ich hoffe, über den Verein Kontakt aufzunehmen zu Selbstständigen, die sich mit den Themen Gesundheit, Balance und Selbstwirksamkeit beschäftigen.

VGSD: Danke, für das interessante Interview, liebe Katrin - und herzlich willkommen im VGSD!

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...