Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Die besten Tools für Selbstständige mitbestimmen

Welche Tools begeistern euch? Über welche wollt ihr mehr erfahren?, Foto: Pixabay, StartupStockPhotos

„Zeit ist Geld“. Das gilt besonders für Selbstständige. Dabei bietet die Digitalisierung inzwischen viele Möglichkeiten um Zeit zu sparen. Mit dem gekonnten Einsatz der richtigen Tools können Selbstständige ihre Arbeit schneller, besser, innovativer erledigen.

Aber wie bekommt man bei der endlosen Zahl an Optionen einen Überblick? Wie wird man gezielt auf interessante Tools aufmerksam und findet schnell heraus, ob sie zu den eigenen Bedürfnissen passen? Und wie klappt der schnelle Einstieg, um das System auch direkt produktiv nutzen zu können?

Wir als VGSD wollen Gründer und Selbstständige beim Auswahlprozess unterstützen, ihnen helfen, noch produktiver zu werden und die Vorteile der Digitalisierung für sich zu nutzen. Im ersten Schritt wollen wir dafür herausfinden, was die wichtigsten Tools für Selbstständige sind – mit deiner Hilfe.

 

Sag uns über welche für dich interessanten Tools du gerne mehr erfahren willst

Wir nutzen dafür das System “UserVoice”: Dabei hast du nicht eine, sondern gleich 15 Stimmen:

  • Pro Tool kannst du bis zu drei Stimmen vergeben. Deine insgesamt 15 Stimmen kannst du jederzeit auch wieder anders verteilen, zum Beispiel wenn du eine interessantere Anwendung gefunden hast.
  • Schreibe einen Kommentar dazu – teile deine Erfahrungen und Tipps.
  • Du kannst auch selbst Tools vorschlagen, die du in der Liste noch vermisst.
  • Das System zeigt dir nach Eingabe der ersten Worte deines Eintrags ähnliche Einträge, um Dopplungen zu vermeiden.

 

Jetzt Ranking anschauen und mit abstimmen!

 

Diese Ansicht bietet dir alle bisher eingetragenen Tools sortiert nach Stimmenzahl (am Ende der Seite bitte weiterblättern). Du kannst alternativ auch nach neuesten und aktuell heiß diskutierten Tools sortieren oder nach  Programmkategorien filtern. Oder nur Tools anzeigen, die du selbst unterstützt oder kommentiert hast.

4 Kommentare

  1. Nils schreibt:

    Bitte unbedingt ein Zertifikat besorgen und TLS aktivieren auf der Seite.

    Antworten
    1. VGSD-Redaktionsteam schreibt:

      Wir arbeiten schon daran und gehen davon aus, dass wir das in der zweiten Wochenhälfte umstellen können.

      Antworten
  2. VGSD-Redaktionsteam schreibt:

    Wow! Unsere Abstimmung kommt sehr gut an, gerade eben (9:05 Uhr) hat das erste Tool es geschafft auf über 100 Stimmen zu kommen. Noch dazu ist dies ein Vorschlag, den wir zum Start gar nicht selbst eingetragen hatten, sondern den ihr – unsere Mitglieder – vorgeschlagen habt, nämlich „Revisionssichere E-Mail-Archivierung“. Dazu hatten wir sogar schon zwei Experten-Telkos durchgeführt, die letzte erst vor wenigen Wochen. Aber das Thema scheint viele von euch intensiv zu beschäftigen. Dazu werden wir also auf jeden Fall mindestens eine weitere Telko machen, gerne auch zu konkreten Tools wie „Mailstore“ oder Angeboten großer Provider wie Strato, die sich des Themas annehmen.
    .
    Aktuell auf Platz 2 ist Invoiz, ein Tool mit dem du online Rechnungen schreiben kannst. Dazu haben wir sogar schon eine Telko geplant, nämlich am 20. August. Du kannst dich jetzt schon anmelden: https://www.vgsd.de/?p=30654
    .
    Überraschend auf Platz 3: Die Republik Estland, in der man komplett online ein EU-basiertes Unternehmen gründen und betreiben kann. Das wirft ein deutliches Licht darauf, wie unzufrieden und teils verzweifelt viele Selbstständige aufgrund der Rechtsunsicherheit hier in Deutschland sind.
    .
    Auf Platz 4 steht aktuell Trello, ein Tool, mit dem man (ToDo-)Listen führen und effektiver zusammenarbeiten kann. Die meisten von uns haben von Trello schon gehört, aber wie funktioniert es genau?
    .
    Auf Platz 5 stehen die Powerfunktionen von Excel (z.B. Pivot-Tabellen, Autofilter usw.) Mit Excel arbeiten viele von uns schon, ein großer Teil unserer Mitglieder hat es auf jeden Fall auf dem Computer. Viele nutzen aber diese Funktionen noch nicht, obwohl sie im Arbeitsleben viele unterschiedliche Aufgaben vereinfachen können.
    .
    Ab Platz 6 liegen einige Tools so nah beieinander, dass es schwer ist zu sagen, welches sich durchsetzen wird: die Videokonferenz-Software Zoom, das Kommunikationstools Slack, die cloudbasierte Buchhaltungssoftware „Datev Unternehmen online“, Google Analytics – aber auch die Open-Source-Alternative Matomo (früher: Piwik), die Dropbox-Alternative NextCloud, die E-Mail-Marketing-Plattform Mailchimp, das Notizprogramm Evernote und das kostenlose Backup-Tool „Veeam Agent“ liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.
    .
    Wer jetzt teilnimmt, kann mit seinen 15 Stimmen also noch erheblichen Einfluss auf das Ranking nehmen…

    Antworten
  3. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.