EFIP-Mitgliederversammlung in Brüssel

IMG_1548Ich melde mich aus Brüssel, wo Joel Dullroy und erstmals auch ich (Andreas Lutz) an einem Treffen unseres Dachverbands EFIP teilnehmen. Das Foto zeigt Vertreter der europäischen Selbständigen- und Freiberufler-Verbände.

Gerade stellen sich neue, teilweise gerade erst entstandene Organisationen aus Schweden, Rumänien, Polen, Kroatien und Spanien vor, die dem EFIP beitreten möchten. Andere Themen des Treffens waren der Tätigkeitsberich unseres Vertreters in Brüssel (Marco Torregrossa), Forschungsprojekte, die im Rahmen des Erasmus-Programms umgesetzt werden sollen sowie die künftige Finanzierung von EFIP.

IMG_1556Foto links (von links nach rechts): Robbert Brantz, John Niland, Patricia Leighton genießen belgischen Schokoladenkuchen. Robbert Brantz hat den niederländischen Selbständigenverband PZO sowie das Forschungsinstitut KIZO aufgebaut. John Niland hat das EFIP gegründet. Prof. Patricia Leighton ist Autorin der Studie „Future Working: The Rise Of European’s Independent Professionals“.

Im kleineren Kreis hatten wir uns gestern abend schon in einem Restaurant getroffen, mit Gelegenheit die Key players im Verband persönlich kennenzulernen und auch über viele inhaltliche Fragen zu sprechen.

Heute nachmittag hat EFIP einen Workshop mit ca. 40 Teilnehmern organisiert zu dem Thema „Contribution of New Forms of Work to a Dynamic EU Labour Market“, was Gelegenheit geben wird, Vertreter von EU-Organisationen kennen zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.