Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Ergebnisse der Experten-Telko: „Fyrst – Online-Banking speziell für Selbstständige. Wir machen den Live-Anwendungstest“

Stefanie Zillikens, Senior Key Account Managerin

Expertin: Stefanie Zillikens
Moderatorin: Jana Siedenhans
Co-Moderatorin: Antje Eichhorn

 

 

 

 

 

 

 

 

Welche Vorteile bieten Online-Banking Angebote spezifisch für Selbstständige? Treffen die Leistungen den Bedarf der Zielgruppe? Das wollten wir gerne genauer wissen. In der VGSD-Tool-Telko „Fyrst – Online-Banking speziell für Selbstständige. Wir machen den Live-Anwendungstest.“ haben wir uns daher erst mal das Angebot der Deutschen Bank/Postbank genauer angeschaut. Stefanie Zillikens, zuständige Senior Key Account Managerin für Fyrst, stand dabei Rede und Antwort.

Im eigentlichen Handling und den meisten Funktionalitäten hatte das Angebot dabei viele Parallelen zum typischen Online-Banking für Privatkunden. Interessantes Feature war die Online-Beantragung eines Kontokorrentkredits die, laut Aussagen von Stefanie, in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Eingang des Antrages bearbeitet und beantwortet ist. Auch die Möglichkeit Angebote und Rechnungen zu erstellen und einen automatischen Zahlungsabgleich mit dem Konto zu verknüpfen machen einen Unterschied.

Als Zielgruppe ist Fyrst vor allem an Kleinselbstständige gerichtet, für die ein Filial- und Geldautomatennetz im Hintergrund ihrer finanziellen Transaktionen weiterhin relevant ist. Klingt interessant für dich? Dann mach dir mit der Aufzeichnung schnell selbst einen Eindruck, ob das Angebot zu dir passt.

 

Während der Telko hat Stefanie unter anderem folgende Fragen beantwortet:

  • Wer ist die Zielgruppen von Fyrst? Für wen eignet es sich eher nicht?
  • Welchen Nutzen hat das Tool, was wird damit für mich besser?
  • Wie unterscheidet sich Fyrst von Alternativen wie N26 oder Kontist?
  • Gibt es besondere technische Voraussetzungen?
  • Welche Einstellungen muss ich zu Beginn vornehmen, um möglichst sinnvoll zu arbeiten?
  • Was sollte man danach in den ersten 10-15 Minuten tun, um schnell Erfolgserlebnisse zu erzielen?
  • Ausblick: Welche Weiterentwicklungen plant ihr? Welche neuen Funktionen wünschen sich eure Nutzer?

 

 

Ein erster Einblick in die Telko

Das komplette Video findest du hier

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

Weitere Informationen zu Fyrst findest du hier.

5 Kommentare

  1. Norbert Pausch schreibt:

    Liebe Kollegen,

    irgendetwas scheint hier mit Eurem Link auf die FYRST-Telko nicht zu stimmen. Generell vermisse ich sie auch unter dem Menüpunkt Meetups / Allte Telko-Mitschnitte …

    Könnt Ihr Euch das bitte einmal anschauen?

    Danke und viele Grüße
    Norbert

    Antworten
    1. Max Hilgarth schreibt:

      Hallo Norbert,
      vielen Dank für den Hinweis. Ich habe die Fehler gerade behoben.
      Herzliche Grüße
      Max

      Antworten
  2. Andreas schreibt:

    Seit einiger Zeit klappt es bei mir nicht mehr so richtig mit den aufgezeichneten Telkos. Die einzelne Tonspur geht wunderbar. Die Videos kann ich zwar sehen aber nicht hören. Öffne ich andere Videos direkt auf Vimeo höre ich jedoch auch was. Auch eingebette Vimeo-Videos auf anderen Webseiten sind für mich hörbar. Das tritt im Firefox und Edge auf und scheint auf die VGSD-Videos beschränkt zu sein. Liegt das an mir? Was kann man da tun?

    Antworten
    1. Max Hilgarth schreibt:

      Hallo Andreas,
      ich habe keine Ahnung, warum du zu dem Video keinen Ton hast. Ich habe auch noch keine weitere Beschwerde erhalten, deswegen vermute ich einen Einzelfall. Vielleicht kann dir der Support von vimeo helfen. Alternativ kann ich dir gerne auch den Direktlink zuschicken. Bitte schick mir dazu bei Bedarf eine kurze Mail. Danke.
      Herzliche Grüße
      Max

      Antworten
  3. Norbert schreibt:

    Hallo,
    tut mir leid, aber das war ja nun wirklich überhaupt nicht überzeugend von Stefanie Zilikens, der „Senior Key Account Managerin“ von Fyrst, die nach eigener Aussage praktisch seit Projektbeginn dabei ist. Ich bin mir nicht sicher, ob sie in dieser Form tatsächlich neue Kunden gewinnen kann. Teilweise unsicher, unzählige Wiederholungen, „muss ich nachfragen“, fehlende Eloquenz, … Da fehlte jede Souveränität …
    Im Gegensatz dazu Moderatorin Jana Siedenhans, die immer wieder versuchte, Längen und Wiederholungen von Fr. Zilikens abzukürzen, um im Thema weiter zu kommen, oder versuchte, überflüssige Erklärungen „abzuschneiden“. Sie hat mir sehr gut gefallen.
    Alles in allem hat sich mein Interesse an Fyrst, vor allem auch in Kombination mit den sehr großen Problemen die die Postbank derzeit gerade online hat, sicher nicht gesteigert …
    Aber auch in diesem Sinne kann ein Webinar ja weiterhelfen. Vielen Dank Euch!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.