Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Tipp: Darf ich mögliche Kunden für ein Akquisegespräch anrufen?

Johanna Caspers, Inhaberin der WHY Akademie in Berlin

Ist dir aufgefallen, dass du seit Einführung der DSGVO zuhause weniger oder idealerweise gar keine Verkaufsanrufe mehr aus Callcentern bekommst? Die Datenschutz-Grundverordnung schützt dich davor, ungewollt von fremden Verkäufern belästigt zu werden. Allerdings – was, wenn du deine potenziellen Kunden telefonisch erreichen willst? Darfst du sie dann ebenfalls nicht anrufen? In der VGSD-Telko „Kundengewinnung – einfach und leicht nach dem ARIBA-Prinzip“ verrät uns Akquise-Expertin Johanna Caspers, wie wir mögliche Kunden ganz legal ans Telefon bekommen.

 

Anrufe bei Kunden oder bei Unternehmern?

Es gilt zunächst, zwischen Anrufe bei anderen Unternehmern und Anrufen bei Endkunden zu unterscheiden. Im B2B-Bereich, also innerhalb der Beziehung von Unternehmen zu Unternehmen, ist alles unkomplizierter geregelt: Wenn du annehmen kannst, dass dein Gegenüber berechtigtes Interesse an deinem Anruf hat, kannst du bedenkenlos zum Hörer greifen und ihm dein Angebot unterbreiten. Rufst du indes bei einem Endkunden an, musst du dir vor dem Anruf das Einverständnis holen. Das gelingt dir etwa, wenn dich der Kunde vorab über deine Webseite kontaktiert hat. Dann könntest du via E-Mail einen Telefontermin vereinbaren. Falls ihr euch persönlich bei einer Veranstaltung trefft, könntest du dort um einen Telefontermin bitten. Hast du keine Erlaubnis, ruf besser nicht an.

Was die Kontaktaufnahme via E-Mails betrifft, solltest du wissen, dass du andere Unternehmen über ihre info@-E-Mail-Adresse kontaktieren darfst. Und: Du darfst Bestandskunden deinen Newsletter zusenden, selbst wenn sie hierfür vorab keine Genehmigung erteilt haben.

Wenn du es trotz der Hürden geschafft hast, einen Telefontermin zu vereinbaren, dann greif zum Hörer – und leg los mit dem Akquisegespräch. Wie du dieses erfolgreich führst, erfährst du ebenfalls in der Telko mit Johanna Caspers. Als VGSD-Mitglied kannst du die Experten-Telko kostenlos anhören bzw. ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.