Bitkom: IT-Freelancer für Unternehmen unentbehrlich

Kompetenz, Erfahrung und Arbeitspower der IT-Selbstständigen sind laut dem Branchenverband Bitkom unverzichtbar: Sieben von zehn Unternehmen (70 Prozent) sagen, dass IT-Freiberufler für sie von großer Bedeutung sind. Jedes vierte Unternehmen (24 Prozent) schätzt sogar, dass die Bedeutung der Freelancer für die eigene Firma sehr groß ist.

Besonders wichtig sind die Freiberufler derzeit für Unternehmen mit 1.000 bis 1.999 Mitarbeitern. Hier sagen 29 Prozent, dass sie stark auf Freelancer bauen.

Das geht aus einer repräsentativen Befragung von Unternehmen ab 500 Mitarbeitern hervor, die Bitkom Research im Auftrag des Personaldienstleisters Etengo (Deutschland) AG durchgeführt hat.

Zum kostenlosen Studienbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.