Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Ich will eine Designleistung einkaufen, wie erstelle ich die Meldung an die KSK und wie zahle ich den Beitrag

2 Personen fragen sich das

Ich habe vor eine Designleistung in Auftrag zu geben. Wenn ich richtig informiert bin muss ich dann einen Prozensatz an die KSK zahlen? Wie funktioniert das? Wie erfolgt die Meldung, die Kontrolle darüber usw.?

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

du, bzw. dein Steuerberater, musst selbst jährlich die Meldung bei der Künstlersozialkasse abgeben; kuckst du zB hier:

www.kuenstlersozialkasse.de­/jahresmel­…htige.html

oder hier:

www.kuenstlersozialkasse.de­/unternehm­…ldung.html

Die Abgabe bemisst sich anhand der Rechnungen, die deine Dienstleister dir übers Jahr stellen. Es gibt einen Freibetrag, ich glaube 450 € im Jahr. Diese Rechnungen musst du separat aufheben.

Für die Meldung musst du eine Betriebsnummer haben, die gleiche wie für dein Personal. Falls du kein Personal hast, brauchst du die Nummer trotzdem extra hierfür. Gibt es online bei der Bundesagentur für Arbeit.

Die ganze Geschichte wird bei der Rentenversicherungs-Prüfung (normalerweise alle 4 Jahre) mit überprüft.

Falls das möglich ist, zB. bei Druckaufträgen, deklariere das ganze als Handwerkerleistung. Die Designleistung war kostenlos oder hast du selbst gemacht; nur der Druck kostet. Dann sparst du das.

Falls du einen Steuerberater hast, lass ihn das machen. Er kann das beurteilen, und es ist einfacher, auch bei einer späteren Prüfung. Falls du Personal hast und dort abrechnen lässt, erstellt er ja sowieso die SV-Meldungen.

Christian Scheid
Christian Scheid
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #