Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Kann ein Kompromiss im Abmahnungsprozess geschlossen werden?

0 Person fragt sich das

Manche Kunden zahlen nicht sofort ihre Rechnung. Nun hat der Selbstständige die Möglichkeit eine Abmahnung zu verschicken und den Kunden darauf hinzuweisen. Ist es erlaubt, einem Kunden einen Teil zu erlassen?

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Ein Kompromiss kann geschlossen werden und ist nichts anderes als ein normaler Vertrag. Wenn ein Kunde berechtigte Einwände hat, beispielsweise wegen mangelndem Arbeitsergebnis, kann eine Einigung zu einem Kompromiss die Beste Lösung sein. Auch vor Gericht könne jederzeit ein Vergleich geschlossen werden, erklärt Dr. Lüke. Ich habe versucht die Antwort der Expertin kompakt zusammenzufassen, empfehle dir aber den Mitschnitt selbst anzuschauen oder anzuhören.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Mahnwesen
Was tun, wenn ein Kunde nicht zahlt?

Mit Stephan Lüke

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #