Zum Inhalt springen
Mitglied werden
Unveröffentlicht
Im Papierkorb

Rückzahlung Corona Soforthilfe

6 Personen fragen sich das

Vor ein paar Tagen erhielt ich einen Widerrufs - und Erstattungsbescheid im Rahmen des Rückmeldeverfahren Corona Soforthilfe.
9000.- Euro sind zurückzuzahlen. Ich überlege mir Widerspruch gegen die Forderung einzulegen, da es anfänglich ja so dargestellt wurde, dass die Hilfen nicht zurückzuzahlen sind und dass auch die Lebenshaltungskosten mit eingerechnet werden im Liquidationsengpass.
Nun soll jedoch alles anders sein. ungerecht wie ich finde. Da die Schliessung des Geschäftes ja verlangt wurde und die Kunden ausblieben.
Lohnt sich der Widerspruch? gibt es schon Sammelklagen oder etwas n der Art?
Würde mich über Informationen freuen.

Andrea Schnebel
Andrea Schnebel
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

0 Antworten

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #