Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Schritt 5: Vertiefe die Zusammenarbeit. Wie positioniere ich mich langfristig als Experte, um erfolgreiche Pressemitteilungen zu veröffentlichen?

0 Person fragt sich das

Wie wichtig ist die Beziehung zum Redakteur?

Im Talk gestellte Frage
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Pressearbeit ist ein langfristiges Projekt, da zunächst eine Vertrauensbasis zwischen dir und dem Redakteur aufgebaut werden muss. Im Idealfall baust du eine Beziehung zu dem Redakteur auf und ihr lernt euch gegenseitig kennen.

Grundsätzlich sollte man serviceorientiert denken und proaktive Storys liefern. Auch solche, in denen man selbst nicht vorankommt, erklärt Herr Pusch. Hier gilt: Wenn du dich als kompetenten Ansprechpartner erweist, gehörst du schnell zum Netzwerk des Redakteurs.

Ich habe versucht, die Antwort des Experten kompakt zusammenzufassen, empfehle dir aber den Mitschnitt selbst anzuschauen oder anzuhören.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Ausführliche Antwort des Experten

Hört mich jemand?
In sechs Schritten zur erfolgreichen Pressemitteilung

Mit Tobias Pusch

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #