Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

Was bedeutet es, wenn Fotos, Videos und Musik urheberrechtlich geschützt sind?

1 Person fragt sich das

(Vor allem im Bezug auf Social Media)

Im Talk gestellte Frage
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Auf Social Media gibt es vier verschiedene Bereiche, in denen Urheberrecht eine wichtige Rolle spielt:

  • bei Texten
  • bei Musik
  • bei Bildern
  • bei Videos und Reels

Es geht darum, das Werk (die geistige Leistung) und eben den Urheber oder die Urheberin zu schützen.

Das heißt: Wenn du ein Foto hochlädst, das du nicht selbst gemacht hast, handelt es sich um eine sogenannte Vervielfältigung. Du brauchst hier eine Einwilligung, das Bild zu posten. Willst du ein urheberrechtlich geschütztes Bild bearbeiten, benötigst du ebenfalls eine Einwilligung.
Wenn du einen Post veröffentlichst, kann dieses jeder sehen, kommentieren, teilen oder herunterladen. Es ist als öffentliche Zugänglichmachung urheberrechtlich geschützt. Erwähnst du also nicht den Urheber oder die Urheberin, verstößt du folglich gegen die Anerkennung der Urheberschaft.

Zusammenfassung des VGSD-Werkstudententeams
Antwort abbrechen
... bitte warten ...

Ausführliche Antwort des Experten

Urheberrecht
So nutzt du Fotos, Videos und Musik rechtssicher auf Social Media

Mit Dr. Jasper Prigge

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Vereinsmitglied bist melde dich zunächst an, um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten, melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
      Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
      Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.
      Zum Seitenanfang

      #

      #
      # #