Zum Inhalt springen
Mitglied werden
Unveröffentlicht
Im Papierkorb

Was passiert genau, wenn ich scheinselbstständig bin? Wie teuer wird das für mich?

3 Personen fragen sich das

Die Deutsche Rentenversicherung hat im Rahmen einer Betriebsprüfung bei meinem Auftraggeber ein Statusfeststellungsverfahren angestoßen. Was sind die rechtlichen und finanziellen Konsequenzen, wenn die Rentenversicherung eine Scheinselbstständigkeit feststellt. Mit diesem Stammkunden erziele ich ca. 15 Prozent meines Umsatzes.

Mitgliederfrage (via VGSD)
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

1 Antwort

Akzeptierte Antwort

Bei nur 15 % deines Gesamtumsatzes sollte das kein Problem sein. Problem kann allerdings sein, wie du für jeden einzelnen Auftrag in die Firmenstruktur deines Kunden eingebunden bist. Grob gesprochen, wenn du weisungsabhängig bist, kann es sein, dass du kein Selbständiger sondern Arbeitnehmer bist. Dann wird es für den Arbeitgeber sehr teuer, je nachdem wie lange das schon so geht.

Übrigens, die Regeln für die Scheinselbständigkeit haben sich ca. 2017 massiv geändert, bei länger zurückliegenden Fällen ist das zu beachten. Was vorher sogar gewollt war, war danach ein No Go.

Hier noch ein paar ältere Infos des VGSD, ich denke, viele sind noch aktuell. Ansonsten kann die Moderation sicher behilflich sein bez. aktuelleren Infos.

www.vgsd.de­/scheinsel­…verstehen

Christian Scheid
Christian Scheid
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #