Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 02. + 03. März 2023 in Frankfurt/Main
Mitglied werden

Welcher Verlag interessiert sich für mein Buch?

1 Person fragt sich das

Gilt als Erstlingsautor "think big" - kann ich es wagen, auch bei großen Verlagen anzuklopfen, oder wäre das vergebene Liebesmüh? Oder sollte ich besser schauen, in kleineren Häusern unterzukommen?

Mitgliederfrage (via VGSD)
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

2 Antworten

Akzeptierte Antwort

Ich würde immer zuerst über eine Literaturagentur gehen. Wenn ein Verlag Dein Exposé ablehnt, kommst Du nicht mehr bei einer Agentur unter. Andersrum schon: Lehnen Agenturen Dein Exposé ab, kannst Du es bei Verlagen versuchen.

Und um Deine Frage zu beantworten: Ob groß oder klein – ich würde bei dem Verlag anfangen, bei dem Du am liebsten veröffentlichen würdest. Wenn er Dich ablehnt, kannst Du Dich immer noch bei anderen Verlagen bewerben.

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Akzeptierte Antwort

Wie Anke schon geschrieben hat, ist es besser über eine Agentur zu gehen. Guck einfach, welche Agenturen die Verlage abdecken, bei denen du unterkommen möchtest. Wichtig ist, dass du viel 'Herzblut' in dein Exposé steckst, das ist mindestens genauso wichtig wie das Schreiben deines Buches.

Für deine Leseprobe kannst du die Meinung eines Lektors oder einer Lektorin einholen. Sollte sich nach ca. 3 Monaten keine Agentur zurückmelden oder kriegst du nur Absagen, kannst du dich immer noch an mittlere oder kleine Verlage wenden, die ohnehin nicht von den Agenturen bedient werden.

Du musst auch bedenken, dass dein Buch über einen Verlag vielleicht erst in 1 bis 2 Jahren erscheint und du nicht immer bei Cover etc. mitreden kannst. Bei kleineren Verlagen geht es meiner Erfahrung nach schneller (ein Kunde von mir hat sein Manuskript um Ostern herum abgegeben und sein Buch erscheint diesen Herbst, der Verlag ist gar nicht mal so klein).

Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

Anmeldung benötigt

Um eine Frage zu beantworten melde dich bitte zunächst an.
Wenn du noch kein Konto hast, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Antwort zu dieser Frage schreiben
    Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr, unabhängig ob Fragen von Mitarbeitern oder Mitgliedern beantwortet werden.
    Zu keiner Zeit findet eine rechtsverbindliche Beratung statt.

    #

    #
    # #