Zum Inhalt springen
Wie erreichen wir mehr Rechtssicherheit? - Große Online-Konferenz am 24.6. Jetzt Platz sichern
Mitglied werden

Kostenlose Reisegutscheine Kleiner Trost für BahnCard-Kunden

BahnCard-Kunden, die ihre E-Mail-Adresse bei der Bahn hinterlegt haben, sollten in diesen Tagen eine unauffällige E-Mail vom Absender "BahnCard Service" bekommen haben. Falls sie auch in deinem E-Mail-Postfach liegt, solltest du sie öffnen: Der Deutschen Bahn sei es bewusst, das steht unter anderem darin, dass viele Reisen derzeit nicht bzw. nur eingeschränkt möglich sind. Als Ausgleich dafür bietet sie allen betroffenen Kunden mit einer BahnCard 25 oder einer BahnCard 50 einen Reisegutschein an.

10- bis 50-Euro-Gutschein möglich

Voraussetzung für den Gutschein ist, dass die BahnCard aktuell gütig ist; wer Neukunde ist, müsste sie vor dem 14. März 2020 erworben haben. Der Gutscheinwert orientiert sich an der Art der BahnCard und liegt zwischen 10 und 50 Euro. Inhaber einer "BahnCard 25 2. Klasse" erhalten zum Beispiel 10 Euro, Inhaber einer "BahnCard 50 1. Klasse" 50 Euro. BahnCard 100-Kunden können über die Kulanzregelung „wie gewohnt“ mit dem BahnComfort Service sprechen.

Der Gutschein gilt drei Jahre lang

Wenn auch du stolzer BahnCard-Besitzer bist, müsstest du ein Formular auf der Website der Bahn ausfüllen und deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, die BahnCard-Nummer und das Geburtsdatum eingeben. Der Reisegutschein wird dann an deine E-Mail-Adresse oder an deine Postadresse versendet, was ein paar Wochen dauern kann. Er gilt drei Jahre.

Wenn du außerdem Fragen zu Stornierungsmöglichkeiten bereits gekaufter Tickets hast, kannst du dich unter www.bahn.de/corona informieren. Wir finden, die Bahn geht äußerst kulant mit dieser Situation um.

Neuester Hilfreichster Kontroversester
Kommentar schreiben
Abbrechen

Du möchtest Kommentare bearbeiten, voten und über Antworten benachrichtigt werden?

Jetzt kostenlos Community-Mitglied werden

Zum Seitenanfang

#

#
# #