Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Telko "Wie man als Coach und Trainer erfolgreich und interaktiv online trainiert"

Wir laden dich herzlich ein zu unserer VGSD-Experten-Telko mit dem Titel:

"Wie man als Coach und Trainer erfolgreich und interaktiv online trainiert"

  • Wie überzeuge ich meine Kunden davon, dass sie auch von einem Online-Kurs immens profitieren?
  • Das Setup: Welche technischen Voraussetzungen braucht es, um Inhalte online anzubieten?
  • Wie transformiere ich die Inhalte meines Offline-Kurses in ein Online-Seminar?
  • Wie kann ich Körper, Bewegung und Emotion einbeziehen?
  • Wie ermögliche ich größtmögliche Interaktion?

Als Teilnehmer kannst du auch eigene Fragen stellen.

Bitte melde dich rechts oben mit deiner E-Mail-Adresse an, damit wir dir die Zugangsdaten zusenden können. Außerdem erfahren wir auf diese Weise, mit wie vielen Teilnehmern wir ungefähr rechnen können. Danke!

16.04.2020
16:00 bis 17:00 Uhr

Permalink

Daniel Bartel Experte

Antje Eichhorn Moderatorin

Nicole Y. Jodeleit Co-Moderatorin

5 Kommentare

  1. Sabine schreibt:

    Ich wäre dem VGSD wirklich sehr verbunden, wenn er die Kommentare hier moderierte und nicht jeden Mist stehen lässt, zum Beispiel nicht diesen Unsinn von Romy Leroy. Danke!

    Antworten
    1. Antworten
  2. stephan schreibt:

    hallo, ich habe mich gerade angemeldet. vor allem um an der telko teilzunehmen. gibt es noch eine möglichkeit, ohne direk mitglied zu werden? das fände ich ein wenig irreführend. danke und beste grüße

    Antworten
    1. Max Hilgarth schreibt:

      Hallo Stephan,
      .
      wir verfügen insgesamt über eine Kapazität von 500 Leitungen, so viele Personen können live teilnehmen. Den Großteil der Plätze vergeben wir kostenlos an alle registrierten Mitglieder (first come, first served). Eine gewisse Anzahl von Restplätzen reservieren wir für Vereinsmitglieder. Wir bitten hierfür um Verständnis.
      .
      Organisation, Moderation, Lizenzen usw. kosten jedes Jahr einen fünfstelligen Eurobetrag, der von den Vereinsmitgliedern finanziert wird, weshalb diese erwarten – gerade jetzt in Corona-Zeiten – auch eine faire Chance zu haben, an den Telkos live teilnehmen zu können.
      .
      Herzliche Grüße
      Max

      Antworten
  3. Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sabine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.