Neuigkeiten

  1. Bundestagswahl 2017: Wann sind die Wahlparteitage? Wo findet man die Wahlprogramme?

    Am Sonntag, den 24. September 2017 ist die nächste Bundestagswahl. Nach den Landtagswahlen in Saarland, in Schleswig-Holstein und und Nordrhein-Westfalen kommt den Wahlparteitagen für die Bundestagswahl große Bedeutung zu, da dort die Wahlprogramme verabschiedet werden. Wie die folgende Übersicht zeigt, sind die kleinen Parteien dabei ein wenig früher dran als die großen. Sobald die Wahlprogramme […]

    mehr erfahren 〉

  2. Zweites BAGSV-Treffen: Selbstständigenverbände arbeiten an weiteren gemeinsamen Initiativen

    Die im Februar von 20 Verbänden gegründete BAGSV (Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände) hat sich am 02.05.17 zum zweiten Mal in Berlin getroffen. Insgesamt waren dieses Mal 23 Teilnehmer von 18 Verbänden vertreten. Gegenüber dem letzten Treffen hatten drei zusätzliche, an einer Zusammenarbeit interessierte Verbände (ATICOM, bdfm und BVFK) Vertreter geschickt. Vier weitere Verbände waren zwar nicht präsent, […]

    mehr erfahren 〉

  1. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Durch kluge Vertragsgestaltung und Dokumentation das Risiko von Scheinselbstständigkeit reduzieren“

    Experte: Dr. Philipp Byers Moderator: Andy Bosch Co-Moderator: Hendrik Schäfer         In der Telko hat Philipp unter anderem noch folgende Fragen beantwortet: Wie beurteilen Sie das Verhalten der DRV? Gibt es bestimmte Branchen, derer sie sich gezielt “annimmt”? Welche sind das aktuell? Wie beurteilen Sie die Situation in den oben genannten Branchen? […]

    mehr erfahren 〉

  2. VGSD-Stammtisch in Leipzig

    Beim 3. VGSD- Stammtisch im Mai in Leipzig entwickelte sich nach einer interessanten Vorstellungsrunde der vielfältig anwesenden „Berufungen“ der Teilnehmenden ( u.a. aus Training, Finanzen, Unternehmensberatung, IT, Naturkosmetik und Dolmetschen ) ein reger Austausch über Erfahrungen und Probleme aus dem Alltag eines(r) Selbständigen. Erfreulicherweise gibt es schon einige „Wiederteilnehmer“. Thema war auch die Vorbereitung eines […]

    mehr erfahren 〉

  3. VGSD-News 17.05: Bundesarbeitsgemeinschaft kommt in Fahrt – VGSD gibt sich ein Leitbild – Neue Beitragsregelung wird für viele Freelancer teuer

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, in der Öffentlichkeit und in den Medien war der neue Modus für die Berechnung der Beiträge von gesetzlich krankenversicherten Selbstständigen bisher so gut wie kein Thema. Dabei kann die Neuregelung für Freelancer extrem teuer werden. Allgemeine Aussagen sind schwierig, daher raten wir jedem und jeder gesetzlich krankenversicherten Selbstständigen, sich frühzeitig mit […]

    mehr erfahren 〉

  4. VGSD-Stammtisch in Hannover

    Der monatliche Stammtisch zog dieses Mal 10 Personen in unser Stammlokal. Es war eine gesunde Mischung aus neuen Besucherinnen (vier) und ‚Altlasten‘. Erfreulich: die Frauenquote stieg auf 40%. Die vertretenen Professionen waren vielfältig: von den üblichen ITlern über Rechtsanwälte bis hin zu Fachübersetzung für technisches Italienisch, Landschaftsarchitektur für Pferdehöfe, Bilanzbuchhaltung, Training, Teamentwicklung und Suchmaschinenoptimierung (einiges […]

    mehr erfahren 〉

  5. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Wie viel Beamte wirklich verdienen – im Arbeitsleben und danach“

    Experte: Torsten Ermel Moderator: Stephan Keßler Co-Moderatorin: Sabine Reimers                 In unserer Experten-Telko am 10. Mai 2017 hatten wir Buchautor Thorsten Ermel zu Gast. Zunächst erklärte der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, welche finanziellen Privilegien einem Beamten neben seiner Besoldung zustehen und sein Einkommen aufbessern. „Vater Staat“ alimentiert seine Diener […]

    mehr erfahren 〉

  6. Kommentare führender Juristen zum Honorarhöhe-Urteil des Bundessozialgerichts

    Wir haben vier ausgewiesene Experten zum Thema Rentenversicherungspflicht und Scheinselbstständigkeit um ein Statement zu dem richtungsweisenden BSG-Urteil vom 31.03.2017 gebeten, in dem das oberste deutsche Sozialgericht die Honorarhöhe als wichtiges Kriterium für eine Selbstständigkeit eingeführt hat. Dr. Benno Grunewald hat unsere Fragen zum Urteil kurz nach dessen Bekanntwerden mündlich in der VGSD-Experten-Telko „Vier Wochen nach […]

    mehr erfahren 〉

  7. Schäuble will Steuern auf Zinseinnahmen erhöhen

    „Besser 25 Prozent von X, als 42 Prozent von nix.“ Mit diesem Argument führte Finanzminister Peer Steinbrück zum 1. Januar 2009 die Abgeltungssteuer auf Zinsen und Dividenden (Kapitalertragsteuer) in Höhe von 25 Prozent ein. Zusammen mit dem Solidaritätszuschlag beträgt sie 26,375 Prozent. Wer einen geringeren persönlichen Steuersatz hat, erhält die Differenz im Rahmen der Einkommensteuererklärung zurück. […]

    mehr erfahren 〉

  8. Erneut erfolgreiche Aktion: Christa Weidner fördert die Arbeit des VGSD mit zusätzlichen 2.500 Euro

    Die „Beitragsverdopplungs-Aktion“ in der letzten Woche war ein voller Erfolg: Christa Weidner (Freelance IT / PWAG) hatte zugesagt, dem VGSD 2.500 Euro zukommen zu lassen, wenn sich bis 30.04. genügend neue Mitglieder anmelden. Dieses Ziel haben wir erreicht, so dass wir den gesamten zugesagten Betrag ausschöpfen können. Im November hatte Christa bereits eine ähnliche Aktion im […]

    mehr erfahren 〉

  9. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Niedrige Beiträge, sichere Altersvorsorge: Vorbild Schweiz?“

    Experte: Michael Meier Moderator: Andreas Lutz Co-Moderatorin: Elke Koepping                 In unserer Experten-Telko am 4. Mai 2017 hatten wir Michael Meier vom Lehrstuhl für Sozialversicherungsrecht der Universität Zürich zu Gast. Zunächst erklärte Michael die drei Säulen des Schweizer Altervorsorge-Modells, später stellte er das Schweizer Statusfeststellungsverfahren vor. Und so funktioniert […]

    mehr erfahren 〉

  10. Neue Beitragsregelung schafft Härten für gesetzlich krankenversicherte Selbstständige

    Knapp 2,2 Millionen Selbstständige sind Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung. Für viele wird die Neuregelung der Beitragsfestsetzung erhebliche finanzielle Nachteile bringen. Denn ab 2018 werden ihre Krankenkassenbeiträge nur noch vorläufig festgesetzt und später anhand des Steuerbescheids endgültig berechnet. Das kann zu erheblichen Nachzahlungen führen. Die Neuregelung verbirgt sich hinter dem scheinbar harmlosen Titel Heil- und […]

    mehr erfahren 〉

  11. (Noch) kein Thema für Freelancer-Verbände: die Sozialwahlen 2017

    Den VGSD erreichen immer mehr Anfragen zu den Sozialwahlen 2017: Wen kann man guten Gewissens wählen? Gibt es eine Empfehlung? Selbstständige Mitglieder der gesetzlichen Sozialversicherung interessieren sich also durchaus für die Abstimmung – aber nach unseren Erkenntnissen tritt keine auf die Interessen von Freelancern aller Branchen spezialisierte Gruppierung bundesweit an. Das muss sich ändern, allerdings […]

    mehr erfahren 〉

  12. Ergebnisse der VGSD Experten-Telko „Vier Wochen nach Einführung des ‘Werkvertragsgesetzes’ – was hat sich verändert?“

    Experte: Dr. Benno Grunewald Moderator: Andy Bosch Co-Moderator: Hendrik Schäfer           In unserer Experten-Telko am 26. April 2017 hatten wir Rechtsanwalt Dr. Benno Grunewald zu Gast. Auch er hat beobachtet, dass viele Auftraggeber zuletzt ihr Heil in der Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) gesucht haben. Da diese durch das neue Gesetz erheblich erschwert wurde, […]

    mehr erfahren 〉

  13. VGSD-News 17.04: Richtungsweisendes Urteil – Bonus für Neumitglieder – Umfrage zu GKV-Beiträgen

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, die Honoarhöhe als Kriterium für Selbstständigkeit – das hätte den Vorteil, dass fair zahlende Auftraggeber belohnt und Ausbeuter nach wie vor bestraft werden können. Das entsprechende BSG-Urteil führte zu Rekordzugriffszahlen auf unserer Website, 1.284x wurde der „Gefällt mir“-Button unter dem Beitrag bisher gedrückt. Aber Vorsicht: Ein Freifahrtschein ist das neue Urteil […]

    mehr erfahren 〉