Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Neuigkeiten

  1. Update Überbrückungshilfe II/III: ÜIII – Endspurt für die Überbrückungshilfe II/Ende der Antragsfrist

    Überblick und Erfahrungsaustausch: Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen Seit dem 08.07.20 war es möglich die Überbrückungshilfe(n) zu beantragen. Ihr findet auf dieser Seite die wichtigsten Information in kompakter Form. An der Vielzahl an Updates unten seht ihr schon, wie viel Nachbesserungs- und Klärungsbedarf es bei diesem Programm gab und dass wir diese jeweils mit […]

    mehr erfahren 〉

  2. Pressemitteilung: „Der Rat der Arbeitswelt muss entweder wissenschaftlich arbeiten oder aber Soloselbstständige einbeziehen“

    Von Bundesarbeitsminister Heil geschaffenes Gremium gerät auch intern in Kritik   Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) sieht die Zusammensetzung des von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil gegründeten „Rat der Arbeitswelt“ als unausgewogen an. Heil hat den Rat im Januar 2020 gegründet, damit er – ähnlich wie die sogenannten „Wirtschaftsweisen“ – die Politik anhand plausibler […]

    mehr erfahren 〉

  3. Schon über 1.000 Teilnehmer an unserer Aktion für Vereinsmitglieder: Danke, dass ihr dabei seid!

    (Update vom 04.03.21) Nochmals DANKE für euer tolles Feedback zu unserer Aktion und unsere Verbandsarbeit. Wir freuen uns, dass die Verlosungsaktion auf so großes Interesse stößt: Über den Teilnehmen-Button unten haben sich schon mehr als 1.000 Vereinsmitglieder daran beteiligt. Anfang nächster Woche wollen wir die Gewinner/innen ermitteln. Es ist also noch nicht zu spät, mitzumachen! […]

    mehr erfahren 〉

  4. Bis zu 160 Euro pro Monat für vorgeschriebene Schnelltests pro Mitarbeiter und Monat?

    (Update vom 04.03.21) Gestern Abend haben Kanzlerin und Ministerpräsidenten über die weitere Verlängerung des Lockdowns entschieden sowie über ein Öffnungskonzept (Beschlüsse). Schnelltests spielen dabei eine wichtige Rolle. Anders als ursprünglich erwogen werden Selbstständige ihren Mitarbeitern nur einen Schnelltest pro Woche anbieten müssen, was wie unten berechnet mit Kosten von ca. 160 Euro pro Monat und […]

    mehr erfahren 〉

  5. Große Koalition einigt sich auf Lobbyregister – wichtige Fragen bleiben noch offen

    (Update vom 02.03.21) Nach langem Streit hat sich die Große Koalition auf die Einführung eines gesetzlichen Lobbyregisters geeinigt, die die „Öffentliche Liste der beim Bundestag registrierten Verbände“ ablösen soll. Ebenso wie dieses wird das Register beim Bundestag geführt und dürfte in weiten Teilen dem Vorbild des EU-Transparenzregisters folgen, bei dem man als Interessenvertreter regelmäßig selbst […]

    mehr erfahren 〉

  6. Ein voller Erfolg: Der Auftakt der „Kollegialen Fallberatung“ der Regionalgruppe Rhein-Main

    „Kollegiale Fallberatung“  – so heißt das neue Format der Regionalgruppe Rhein-Main. Dabei geht es um die beruflichen Baustellen und Probleme der Teilnehmer. Ein bis zwei Personen dürfen ihren „Fall“ vorstellen und berichten, wo es gerade hakt. Im „Schwarm“ werden anschließend kreative Lösungswege gesucht – denn eine Gruppe hat meistens mehr Ideen und Expertise, als eine […]

    mehr erfahren 〉

  7. Heils „Rat der Arbeitswelt“: Kurz vor erstem Bericht stellen eigene Mitglieder das millionenteure Gremium in Frage

    Drei Mal haben wir bereits über den von Hubertus Heil im Januar 2020 geschaffenen „Rat der Arbeitswelt“ berichtet. Wir haben den Bundesarbeitsminister bereits kurz nach der Gründung des Gremiums bei einer Pressekonferenz mit der unausgewogenen Zusammensetzung des Gremiums konfrontiert. Zuletzt haben wir im Dezember bei seinem Staatssekretär Björn Böning kritisch nachgefragt.   Denkverbote: Der sozialversicherungspflichtige […]

    mehr erfahren 〉

  8. Die wichtigsten Fakten und Links zur Neustarthilfe / Wichtiges BMWi-Update zu Auslandsumsätzen

    (Update vom 28.02.21) Gestern hat das BMWi sein Kleingedrucktes („BMWi-FAQ“) erneut aktualisiert. Am Umfang von 32 Seiten (die wir im Folgenden in Form von 35 Fakten zusammenfassen) hat sich nichts geändert. Die Überschriften geänderter Abschnitte sind im BMWi-FAQ gelb markiert, die eigentlichen Änderungen kursiv gesetzt. Unter „wichtige Links“ am Ende dieses Beitrags findest du „zur Beweissicherung“ […]

    mehr erfahren 〉

  9. FAQ zum Anspruch auf Neustarthilfe: Mitarbeiterzahl, Hauptberuflichkeit und Gründungsdatum

    Hier findest du Antworten auf ausgewählte Fragen zum Anspruch auf Neustarthilfe. Bitte schau dir unbedingt auch unsere Experten-Telko und Q&A-Session zur Neustarthilfe an, in der wir die Grundlagen erklärt und viele Zuhörer- bzw. Zuschauer-Fragen mündlich beantwortet haben. Unsere Angaben sind mit großer Sorgfalt erstellt, wir können aber keine Gewähr für Aussagen übernehmen. Wir verweisen im Text […]

    mehr erfahren 〉

  10. Schritt für Schritt durch den Antrag auf Neustarthilfe

    (Update vom 25.02.21) Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Neustarthilfe-Antrag erfreut sich enormer Beliebtheit und wir erhalten viele Anregungen dazu. Gerade haben wir unsere Hinweise zu den einzelnen Antragsschritten nochmals aktualisiert und ergänzt. Danke für euer Feedback und das Weiterempfehlen!   (Beitrag vom 21.02.21) Anhand von 42 Screenshots mit kurzen Erläuterungen führen wir dich Schritt für Schritt durch den Antrag […]

    mehr erfahren 〉

  11. Mutter UND selbstständig sein? Das geht! – Folge 5 unseres Podcasts „VGSD Story“

    Als Mama auch noch selbstständig sein? Sind da Chaos und Stress nicht vorprogrammiert? Genau das wollen wir von Eva Stiekema wissen, Gast der neuen Folge unseres „VGSD Story“-Podcasts. Eva ist kurz nach der Gründung ihrer Übersetzungsagentur Mutter geworden und sie sagt: „Ja, Kinder zu bespaßen und nebenbei selbstständig zu arbeiten ist eine Herausforderung, aber sie […]

    mehr erfahren 〉

  12. Bayern verzichtet auf allgemeines Rückmeldeverfahren bei Soforthilfe

    Die bayerische Staatsregierung nimmt gerne für sich in Anspruch, dem Bund voraus zu sein. Nicht absprechen kann man Ministerpräsident Söder auf jeden Fall ein zielsicheres Gespür für die Stimmung im Land. Ob die folgende Regelung tatsächlich den anderen Bundesländern ein Vorbild wird –  etwa Nordrhein-Westfalen, wo das Rückmeldeverfahren nach einem Aufschrei der Betroffenen auf die […]

    mehr erfahren 〉

  13. VGSD im Bundestag zur Gleichstellung von Selbstständigen beim Kinderkrankentagegeld angehört

    Unsere Lobbyarbeit trägt auch für Familien Früchte: Aufgrund unseres offenen Briefs an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zum Thema Kinderkrankentage, den über 30 Selbstständigenverbände gezeichnet haben, wurde Vera Dietrich für den VGSD als Sachverständige zu einer Anhörung im Ausschuss für Gesundheit am Mittwochnachmittag (24.02.21) eingeladen. Das Aufzeichnung der Ausschusssitzung liegt nun in der Mediathek des Bundestags bereit. […]

    mehr erfahren 〉