Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Neuigkeiten

  1. VGSD-News 2/21: Neustarthilfe.de – Diese Woche 2x in Bundestag – Staatssekretärin zu Gast

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, für viele ist es die erste Corona-Hilfe, die wirklich ankommt: Seit Dienstag letzter Woche kann die Neustarthilfe in Höhe von bis zu 7.500 Euro beantragt werden. Diese Woche Dienstag waren bereits 41.500 Anträge gestellt und fast 200 Mio. Euro ausbezahlt worden. Unter neustarthilfe.de haben wir eine eigene Themenseite eingerichtet. Dort findest du die wichtigsten Fakten […]

    mehr erfahren 〉

  2. Für mehr Rechtssicherheit: Verein Deutscher Ingenieure (VDI) veröffentlicht Positionspapier zur Scheinselbstständigkeit

    Eine erfreuliche Nachricht im Einsatz für mehr Rechtssicherheit in Sachen Scheinselbstständigkeit gibt es vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI): Der traditionsreiche Verein mit rund 145.000 Mitgliedern hat ein Positionspapier zum Thema herausgegeben. VGSD-Mitglied Jürgen von den Driesch, der auch Mitglied des Fachbeirats Beruf und Arbeitsmarkt des VDI ist, blieb in dieser Frage kontinuierlich am Ball und […]

    mehr erfahren 〉

  3. Update: BMAS-Staatssekretärin und stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses zu Gast bei BAGSV

    (Update vom 22.02.21) Das gestrige Treffen unserer Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände (BAGSV) zeigte, wie sich unser Bündnis weiterentwickelt: Erstmals war mit Leonie Gebers eine Staatssekretärin zu Gast, zudem der stellvertretende Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Bundestages, Dr. Matthias Heider. Auf die jeweils 90-minütigen Gesprächsrunden folgte eine interne Nachbesprechung. Außerdem berichteten die Mitglieder unserer Arbeitsgruppe zum Thema (Schein-)Selbstständigkeit über ein […]

    mehr erfahren 〉

  4. Offener Brief an EU: Auch Buchhalter wollen Corona-Hilfen für Mandanten beantragen

    Corona-Hilfen sollten auch über Buchhalter als „prüfende Dritte“ beantragt werden können – und sie sollten zudem endlich die Erlaubnis erhalten, Umsatzsteuervoranmeldungen für ihre Kunden einzureichen – es handle sich ja schließlich nicht um den Jahresabschluss. Diese Änderungen fordert der Bundesverband der Buchhalter und Controller (BVBC) in einem offenen Brief an EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, […]

    mehr erfahren 〉

  5. Stammtisch des VGSD Berlin-Brandenburg: Regionalgruppe ist offen für neue Tools

    Zu unserem zweiten Stammtisch der Berlin-Brandenburger Regionalgruppe trafen wir uns am 02. Februar mit 23 Selbständigen aus den verschiedenen Stadtteilen Berlins bzw. Orten/Landkreisen Brandenburgs. „Traditionell“ fand unser Treffen wieder virtuell statt. Nach kurzer Vorstellung und aktuellen Informationen diskutierten und priorisierten wir zuerst in Breakout-Sessions die im ersten Stammtisch erarbeiteten Themenideen für kommende Stammtische und den […]

    mehr erfahren 〉

  6. VGSD im Bundestag zur Verlängerung der Vereinfachungen bei Grundsicherung angehört

    Nachdem VGSD-Vorstand Andreas Lutz bereits am 23.11.20 zum Thema Gig-/Crowdwork im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales sprechen durfte, war er heute erneut erneut in diesem Ausschuss als Sachverständiger zu Gast. Thema war das Sozialschutz-Paket III, das unter anderem die „Verlängerung des erleichterten Zugangs zu sozialer Sicherung“ regelt.   Vier Fragen beantwortet Während bei der letzten […]

    mehr erfahren 〉

  7. IHK-Dachverband DIHK soll durch Umwandlung gerettet werden – interessantes Fachgespräch der Grünen

    MdB Claudia Müller (Grüne) organisiert am Dienstag, den 9. März von 16-17 Uhr ein interessantes Fachgespräch in Form einer Videokonferenz unter dem Titel: „Mit der aktuellen Gesetzesnovelle das Kammersystem zukunftsfähig machen!“ Der VGSD ist dieses Mal nicht beteiligt, trotzdem dürfte die Videokonferenz viele  Mitglieder und Selbstständige interessieren. Der Hintergrund: Im Oktober 2020 entschied das Bundesverwaltungsgericht […]

    mehr erfahren 〉

  8. So viele Anmeldungen wie noch nie – virtuelles Frühstück des VGSD Stuttgart knackt Rekord

    Das hatte ja gut angefangen…! Mit über 30 Anmeldungen zum ersten virtuellen Frühstück in 2021 konnten wir den Rekord knacken. Gemäss dem statistisch zu erwartenden Schwund waren es dann ein paar Teilnehmer weniger beim Treffen, aber immer noch reichlich für einen tollen Austausch untereinander.  Die Anzahl der regulären Mitglieder war bei rund 50%, gern möchten […]

    mehr erfahren 〉

  9. Heil: „Kein Staat auf der Welt mobilisiert so viele Hilfen für die Menschen und die Wirtschaft wie Deutschland“

    Ein Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) hat Bundesarbeitsminister Heil so gut gefallen, dass er es auf der Website seines Ministeriums hat wiedergeben lassen. Überschrift des Artikels: „Kein Staat auf der Welt mobilisiert so viele Hilfen für die Menschen und die Wirtschaft wie Deutschland!“ – Diese Aussage verwundert doch etwas beim Vergleich mit anderen […]

    mehr erfahren 〉

  10. Was wir beim „Wirtschaftsgipfel“ mit Minister Altmaier heute forderten

    (Update vom 16.02.21, 13:30 Uhr) Die Videokonferenz von 40 Wirtschaftsverbänden mit Bundesminister Altmaier ist zu Ende. Sie dauerte eine gute halbe Stunde länger als die veranschlagten zwei Stunden. Die anschließende Pressekonferenz musste deshalb etwas nach hinten verschoben werden. Für den VGSD war Vorstand Andreas Lutz dabei. In einer ersten Runde kamen zunächst die großen Spitzenverbände wie […]

    mehr erfahren 〉

  11. Folge 4 des Podcasts VGSD Story: „Entscheidungen treffen – Das Glück der Selbstständigkeit“

    Barbara Kenner ist seit ihrem 23-sten Lebensjahr selbstständig – und lebt ihren Traum vom nachhaltigen Leben auch als Unternehmerin. 14 Jahre hat sie in einer Öko-Kommune gelebt, zwölf Jahre einen biologischen Party-Service betrieben – und schließlich ihr Herzensprojekt gegründet, ihr Bio-Hotel Kenners Landlust. Mit Gastgeber Lars Bösel spricht sie über ihren Antrieb und über das […]

    mehr erfahren 〉

  12. Offener Brief zeigt Wirkung: VGSD in den Gesundheitsausschuss des Bundestages eingeladen

    Unser offene Brief an Bundesgesundheitsminister Spahn zum Thema Kinderkrankentage, den über 30 Selbstständigenverbände gezeichnet haben, hat einen ersten Erfolg nach sich gezogen: Vera Dietrich wurde für den VGSD als Sachverständige zu einer Anhörung im Ausschuss für Gesundheit am 24. Februar geladen. Hier wird sie sich weiter dafür einsetzen, dass alle Familien in der Pandemie die […]

    mehr erfahren 〉

  13. Auftakt der „Zukunftslabor-Reihe 2021“ ein voller Erfolg

    (Update vom 10.02.21) In herzlicher Atmosphäre fand am Montag der Auftakt unserer Zukunftslabor-Reihe 2021 statt. Zwölf Teilnehmer trafen sich online per Zoom und tauschten nach einer spielerischen Vorstellungsrunde ihre Geschäftsideen und wertvolles Feedback aus. Die zwei Referentinnen des RKW Kompetenzzentrums, Kathrin Großheim und Julia Rettig, gaben ihre Expertise und neue Anstöße dazu. Das Treffen, angesetzt auf zwei […]

    mehr erfahren 〉

  14. VGSD-Stellungnahme: EU-Kommission denkt über Tarifverhandlungen für Soloselbstständige nach

    Zum Beitrag „Eckpunkte des BMAS ‚Faire Arbeit in der Plattformökonomie‘ – ernst gemeinte Hilfe oder trojanisches Pferd?“ wechseln. Die EU, genauer gesagt die Generaldirektion Wettbewerb, denkt über „Collective bargaining agreements for self employed“ (Download des PDF, englisch, 5 Seiten, auf dieser Übersichtsseite) nach und hat dazu gerade die erste Anhörungsphase beendet, bei der es vor allem um den […]

    mehr erfahren 〉

  15. Eckpunkte des BMAS „Faire Arbeit in der Plattformökonomie“ – ernst gemeinte Hilfe oder trojanisches Pferd?

    Zum Beitrag EU-Kommission denkt über Tarifverhandlungen für Soloselbstständige nach wechseln Das Bundesarbeitsministerium (BMAS) will einmal mehr eine Beweislastumkehr beim Statusfeststellungsverfahren, wo das nicht klappt, eine Rentenversicherungspflicht mit Auftraggeberbeteiligung. Tatsächlich bleibt das Ministerium eine Definition, was Plattformen sind, schuldig und setzt stattdessen in weiten Teilen seines Eckpunktepapiers Soloselbstständige und Plattformarbeiter gleich. Handelt es sich bei der Initiative […]

    mehr erfahren 〉

  16. VGSD-Frühstück der Regionalgruppe Koblenz unter dem Motto „Wandel“

    Am Dienstag, 12. Januar 2021, fand das erste Frühstückstreffen der Regionalgruppe Koblenz im neuen Jahr statt, diesmal mit zwölf Teilnehmern, einschließlich Jonas aus dem Stamm-Team in München, der uns einen Besuch abstattete. Dann ging es auch schon in eine ausführliche Vorstellungsrunde, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Koblenz, Montabaur, Bonn, Andernach, Mayen, Euskirchen, dem […]

    mehr erfahren 〉