Spenden-Challenge zum 5. Geburtstag des VGSD: 1.600 Euro gespendet

Screenshot der Website „Aktion Deutschland hilft“, einem Bündnis aus 23 Hilfsorganisationen

Update (4. Juli 2017): Die Spenden-Challenge ist am Freitag abend (30.06.) zu Ende gegangen. Vielen Dank für eure Beteiligung daran und für euer positives Feedback!

Seit unserer letzten „Wasserstandsmeldung“ am 21. Juni (siehe unten) sind noch einmal 580 Euro zusammen gekommen.

Andreas Lutz hat den Betrag aufgerundet und aus eigener Tasche gerade eben 600 Euro an die „Aktion Deutschland Hilft“ für „Gemeinsam gegen die Hungersnot“ überwiesen (Überweisungsbeleg). Insgesamt hat er somit 1.600 Euro gespendet.

 

Update (21. Juni 2017, 15:38 Uhr): Seit wenigen Minuten sind mit dem 2.498. Mitglied die ersten 1.000 Euro im Spendentopf beisammen.  Andreas hat die im Rahmen der Challenge zugesagte Spende noch in der gleichen Minute von seinem Privatkonto an die Straßenambulanz St. Franziskus e.V. überwiesen (Überweisungsbeleg).

 

Die Spenden-Challenge geht weiter.  Andreas legt weiterhin für jedes neue Vereinsmitglied bis zu 40 Euro in den Spendentopf. Das Geld, das in den nächsten Tagen zusammen kommt, wird er an die Aktion „Gemeinsam gegen die Hungersnot“ spenden. Am Horn von Afrika, im Jemen und in Nigeria sind 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. Wir folgen damit dem Aufruf von Bundespräsident Steinmeier.

 

Tritt bis zum 30.06. dem VGSD bei und dein Beitrag wirkt doppelt

Am 26. Juni 2017 wird der VGSD fünf Jahre alt. Wir nehmen das zum Anlass für eine „Spenden-Challenge“ in diesem Monat: VGSD-Mitgründer und -Vorstand Andreas Lutz wird für jedes neue Mitglied 20, 30 oder sogar 40 Euro aus eigener Tasche an eine gemeinnützige Organisation spenden.

 

Andreas: „Zum 5. Geburtstag wünsche ich mir für den VGSD viele neue Vereinsmitglieder, damit wir in Berlin noch mehr Gewicht bekommen. Zugleich möchte ich mit dieser Aktion zeigen, dass es uns beim VGSD nicht nur um die Vertretung unserer eigenen Interessen geht. Als Selbstständige fühlen wir uns auch für den Zusammenhalt in der Gesellschaft als Ganzes verantwortlich!“

 

So funktioniert die Spenden-Challenge

Als neues Vereinsmitglied hast du die Wahl zwischen 5, 7,50 und 10 Euro Monatsbeitrag. Andreas verdoppelt deine ersten vier Monatsbeiträge und spendet 20, 30 oder 40 Euro an die unten vorgestellte gemeinnützige(n) Organisation(en).

Sobald auf diese Weise 1.000 Euro Spendenvolumen zusammen gekommen sind (das entspricht ca. 35 bis 40 neuen Mitgliedern) überweist er den Betrag, veröffentlicht hier den Überweisungsbeleg und wir stellen eine weitere gemeinnützige Organisation vor, an die weitere Spenden gehen sollen bzw. der entsprechende Bruchteil, wenn die Aktion zuvor auslaufen sollte.

 

Die ersten 1.000 Euro sind bereits an die Straßenambulanz St. Franziskus e.V. überwiesen

Kein Dach über dem Kopf zu haben, nicht genügend zum Essen und keine ausreichende ärztliche Versorgung: Das können sich die meisten von uns nicht vorstellen. Und doch geht es vielen Menschen so auch in eigentlich wohlhabenden Städten.

 

 

In Ingolstadt bietet der ehemalige Franziskaner-Bruder Martin Berni zusammen mit seinem Mitarbeiter Olli Markgraf Wohnungs- und Obdachlosen Essen, eine Notunterkunft und ärztliche Versorgung unter einem Dach an in der Straßenambulanz St. Franziskus. Gerade hat die Einrichtung ihr zwölfjähriges Jubiläum gefeiert. Bis auf die monatliche Miete, die die Stadt übernimmt, finanziert sich das Haus vor allem durch Spenden.

 

 

Die Einrichtung ist uns persönlich bekannt und wir sind sicher, dass Spenden hier unmittelbar den Betroffenen zugute kommen. Gerne könnt ihr der Straßenambulanz auch selbst unabhängig von unserer Challenge eine Spende zukommen lassen (weitere Infos) und dies unten als Kommentar vermerken.

 

Werde jetzt Mitglied und Dein Beitrag wirkt doppelt!

Dein Mitgliedsbeitrag kommt uneingeschränkt der Arbeit des VGSD zugute zugleich bewirkst Du etwas Gutes für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft.

  • Du bist ganz neu beim VGSD? – Dann nutze unser Anmeldeformular und wähle die Option „Vereinsmitglied“.
  • Du hast als Community-Mitglied ein Login? – Dann logge Dich hier ein  und upgrade jetzt zum Vereinsmitglied.

8 Kommentare

  1. Antworten
  2. Heike schreibt:

    Ich habe schon vorher überlegt, dem VGSD beizutreten. Diese tolle Aktion von Andreas hat mir dann noch den letzten Anstoss dazu gegeben. Ich bin erst vor kurzem auf den Verband aufmerksam geworden und habe zwei Expertentelkos mitgehört. Ich finde es super, was dort an Fachwissen und praktischen Hilfen vermittelt wird. Auch sonst ist es gut, endlich eine Interessenvertretung für Selbständige zu haben. Gemeinsam sind wir stark, allein werden wir nicht gehört!

    Antworten
  3. Clara Ann-Marie schreibt:

    Ich habe mich besonders für ein Experten-Telko interessiert und als ich dann von der Aktion von Andreas las, gab mir das noch einen Motivtationsschub und ich habe mich angemeldet und unterstütze gerne.

    Antworten
  4. Christoph schreibt:

    Tolle Aktion mit der Spendenverdoppelung! Ich habe mich jetzt als Mitglied registriert, um wertvolle Infos zu erhalten. Die Experten-Telkos sind super. Weiter so!

    Antworten
  5. Antworten
  6. Christiane schreibt:

    Ich kann mich Heikes Eintrag vom 08.06.17 nur anschließen. Ich habe auch schon eine Weile überlegt dem VGSD beizutreten, da die Telkos doch recht interessant sind und viel Fachwissen „im Verein steckt“.
    Besonders die Aktion bezüglich des unrealistischen Krankenkassenbeitrags hat mir sehr gut gefallen. Das Engagement von Andreas finde ich vorbildlich und hat mir schließlich den letzten Schubser gegeben.

    Antworten
  7. Matthias schreibt:

    Ich hatte schon lange überlegt dem VGSD beizutreten.
    Habe den VGSD erst mal als Community Mitglied verfolgt, aber die tolle Aktion von Andreas hat mich überzeugt jetzt den Schritt zu machen und dem VGSD als Mitglied beizutreten.
    Schön wenn man durch den Beitritt in den VGSD anderen Menschen helfen kann – weil man weiss nie, was einem selber mal passieren kann.
    Ich finde die Aktionen die der VGSD macht sehr gut, so dass wir Gründer und Selbstständigen auch mehr auf uns aufmerksam machen können – den gemeinsam sind wir stark und schaffen das !

    Antworten
  8. Rainer schreibt:

    Diese Aktion und soviel Engagement war auch für mich Motivation genug um Mitglied zu werden.
    Dieser Verein ist dringend notwendig, wo sonst bekommt man soviel konzentrierte Informationen.
    Ich hätte euch schon vor 20 Jahren nötig gehabt…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.