Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Warum bist DU selbstständig geworden? – Erzähl uns deine Geschichte!

Du bist einer der über vier Millionen Selbstständigen in Deutschland. Bist stolz auf das, was du aufgebaut hast. Dein Job ist keiner, der dich nach acht Stunden kalt lässt und für den du dich erst am nächsten Morgen wieder interessierst. Du tust, was du bist, und du bist, was du tust.

Warum bist du stolz auf deine Selbstständigkeit?

Auch wenn anfangs einige den Kopf über dich geschüttelt haben mögen: du hast dich durchgebissen, als es mal nicht so gut  lief, hast Widerstände überwunden, Erspartes investiert und auf Freizeit verzichtet. Aufgeben war keine Option, denn du hast an dich und deine Idee geglaubt. Und auch jetzt – in der Corona-Krise – wirst du dich nicht geschlagen geben, sondern wächst mit den Herausforderungen.

Deshalb wollen wir deine Geschichte erfahren: Was treibt dich an? Warum war es richtig zu gründen, trotz oft schwieriger Rahmenbedingungen, trotz der Kraft und des Zeitaufwands den eine Selbstständigkeit kostet?

Erzähl deine Geschichte in wenigen Sätzen oder ganz ausführlich!

Warum war deine Gründung die richtige Entscheidung?, Adobe Stock, Tyler Olson

Schreibe auf, was dich antreibt! Warum? Um dich selbst zu vergewissern, dass deine Entscheidung die richtige war. Um dich selbst daran zu erinnern, warum du diesen Schritt gegangen bist. Um anderen zu zeigen, warum deine Kunden dich brauchen. Und um mit  deiner Geschichte auch andere zu inspirieren und zu ermutigen. Die Zeit zwischen den Feiertagen ist dafür genau der richtige Moment.

Wir werden die spannendsten Geschichten (natürlich nur mit deiner Zustimmung) veröffentlichen, wir wollen euch einladen, sie in unserer Podcast-Reihe zu erzählen, mit Zitaten und Details aus den Unternehmensstories in den sozialen Medien für Diskussionen sorgen und zeigen, was du und andere Mitglieder aufgebaut haben und was sie antreibt. Es ist wichtig, dass diese Geschichten erzählt werden, denn viel zu viele da draußen verstehen nicht, wie viel ärmer Wirtschaft und Gesellschaft ohne unseren Beitrag wären.

Jetzt bist du an der Reihe!

Du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Die von uns vorbereitete Word-Datei hilft dir: Einfach jetzt runterladen und die Satzanfänge vervollständigen. Im Nu hast du deine Geschichte geschrieben. Du kannst sie mit deiner Familie teilen, einige Gedanken daraus als Kommentar unter diesem Artikel veröffentlichen oder uns die komplette Geschichte mailen (an warum@vgsd.de).

Wir sind gespannt und freuen uns, von dir zu hören!

Kommentare Zuletzt kommentiert: 31. Dezember 2020

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...