Who is who: Reinhard Mohr

Ich ärgerte mich. Ziemlich oft! Ich ärgerte mich, dass ich nach zwanzig Jahren Selbstständigkeit noch immer nicht reich und berühmt war (na gut, auf das „berühmt“ hätte ich zur Not verzichten können). Und ich ärgerte mich, dass mein Angebot aus Webdesign, Printservice, Fotografie, Mailings, Textarbeiten, Datenbankverwaltung und knapp tausend anderen Leistungen nicht so richtig „rockte“…

… bis ich mich Anfang 2016 genug geärgert hatte.

Also drehte ich an zwei Stellschrauben. Stellschraube 1: Ich verließ mein Einsiedlerbüro und ging unter Menschen. Konkret hieß das: Ich suchte andere Selbstständige – und fand diese im VGSD.

Stellschraube 2: Ich präzisierte mein Angebot! Ich hatte mich vorher ja auch schon über die Suchmaschinenoptimierer geärgert („die verwirren ihre Kunden nur und nehmen ihnen eine Menge Geld dafür ab“). Also beschloss ich, es genau an dieser Stelle besser zu machen. Dazu bündelte ich meine Angebote und sprang ins Haifischbecken. Ich erstellte eine einzelne Webseite zum Suchbegriff „suchmaschinenoptimierung münchen“ und schickte diese eine Seite auf den langen Marsch durch die Google-Ergebnislisten nach oben. Auf einer Parallelseite dokumentierte ich den Aufstieg für meine Kunden. Das Ergebnis: Innerhalb von sechs Monaten stieg die SEO-Seite von Rang 250 auf die Google-Seite 1! Seitdem rennen mir die SEO-Kunden die Bude ein und ich betreibe die Suchmaschinenoptimierung mit voller Kraft. Als Handwerk, nicht als Hexerei!

Und der VGSD? Der ist mit meiner beruflichen Neuorientierung ganz eng verbunden. Das Treffen mit anderen Selbstständigen ist ganz, ganz wichtig. Die Kontakte, die Fachgespräche, die Frühstücke und Stammtische – alles sind kleine Puzzlesteine. Richtig zusammengesetzt helfen diese, ein knackiges und modernes Berufsbild für mich zu erstellen.

Die aktive Mitarbeit in der Regionalgruppe München war dann natürlich die erfreuliche Konsequenz. Ich bot da und dort meine Unterstützung an – und wurde mit offenen Armen aufgenommen. So gestalte ich den Info- und Terminflyer, arbeite an den Logos und Visitenkarten, versuche, gute Ideen einzubringen und überlege, wie man die gute Arbeit und die Ideen des VGSD sichtbarer machen kann.

Irgendwie gilt für mich, dass VGSD und SEO zusammenhängen. Beides brachte mich voran und nach oben. Und der schöne Nebeneffekt: Ich muss mich jetzt nicht mehr so oft ärgern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.