Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Who is who Silke Wüstholz

2017 habe ich mich in dem Bereich selbständig gemacht, in dem ich viele Jahre als Anästhesiefachkrankenschwester gearbeitet habe, als Coach und Trainerin im Gesundheitswesen. Pflegekräfte und Ärzte sind sowohl durch ihre Arbeit mit kranken Menschen in Extremsituationen, als auch durch ständig wechselende Schichtarbeitszeit enorm gefordert. In meinen Coachings und Trainings geht es um Burnoutprävention, Stresskompetenz und um den Erhalt oder die Neuentdeckung persönlicher Ressourcen.

Silke Wüstholz möche Gründer und Selbstständige in der Region Karlsruhe miteinander vernetzen;

Auf den VGSD wurde ich durch eine Kollegin aufmerksam, die vom VGSD und dessen Wirken sehr begeistert ist. Die Experten-Telkos des VGSD haben mich von Anfang an überzeugt. Darüber hinaus finde ich den VGSD sehr gut organisiert.

Viele Selbständige sind als Einzelunternehmer*innen unterwegs. Da halte ich einen aktiven und sehr heterogenen Verband, wie es der VGSD ist, für sehr wichtig. Netzwerken und Wissensaustausch ist das A und O. Als Plattform dafür bieten sich VGSD Stammtische oder Netzwerkfrühstücke sehr gut an. In meiner Heimatstadt Karlsruhe gibt es bisher keine Vernetzungsmöglichkeit, die Lücke möchte ich nun schließen. Deshalb engagiere ich mich künftig als VGSD-Regionalgruppensprecherin in Karlsruhe.

Zum VGSD-Branchenprofil

www.silke-wuestholz.de

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...