Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

2.000 Facebook-Fans und 1.500 Twitter-Follower

Unser Social-Media-Team hat gleich zwei wichtige Meilensteine erreicht: Auf Facebook mögen uns jetzt mehr als 2.000 Nutzer, auf Twitter haben wir die Marke von 1.500 Followern erreicht.

Um diese Zahlen richtig zu würdigen, bietet sich ein Rückblick an: Ins vergangene Jahr sind wir mit gerade mal 215 Facebook-Fans und 570 Twitter-Followern gestartet. Im Frühjahr 2015 hat sich unser Social-Media-Team gebildet und seither ganze Arbeit geleistet. In diesem Team kümmert sich Wolf Szameit um Facebook. Beim Twittern wird er von Olaf Hoprich unterstützt. Raphaela Kroczek versorgt Google+ mit Neuigkeiten vom VGSD und Stephanie Selmer moderiert zusammen mit weiteren unsere beiden Xing-Gruppen.

 

Pluragraph_160212_Meilensteine

Pluragraph beobachtet die Entwicklung des VGSD bei Facebook (dunkelblau), Twitter (hellblau) und Google+ (schwarz) seit Oktober 2014. Xing wird leider nicht getrackt.

 

Beim Social-Media-Vergleichsdienst Pluragraph steht der VGSD im Ranking der Berufsverbände bereits an 31. Stelle – gleich nach dem Verband deutscher Wirtschaftsingenieure.

Alles in allem listet Pluragraph mehr als 14.000 Organisationen aus Politik, Kultur und Verwaltung. Auch im Gesamtranking arbeiten wir uns stetig nach oben. Seit Anfang 2016 ist der VGSD erneut um rund 90 Plätze geklettert und belegt jetzt Platz 2.924 (aktueller Stand).

Wolf  Szameit sieht noch großes Potenzial: „Für die kurze Zeit können wir hochzufrieden sein. Aber als branchenübergreifender Verband sollten wir via Facebook, Twitter, Google+ und auch Xing noch deutlich mehr Selbstständige erreichen. Unser Rezept lautet: Immer wieder neue Ideen plus solide Inhalte plus eine Portion Humor. Das funktioniert bisher einwandfrei – und Spaß macht es auch noch!“

Das Social-Media-Team freut sich über weitere Unterstützer. Wer in den sozialen Medien zuhause ist und Lust hat, für den VGSD aktiv zu werden, ist herzlich eingeladen. Bitte melde dich per E-Mail bei Wolf.

Du kannst uns mit wenig Zeitaufwand auch unterstützen, indem Du Deine – insbesondere selbstständigen – Facebook-Freunde einlädst, unsere Seite zu liken. Das hat sich als enorm hilfreich erwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.