Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Neuigkeiten

  1. Vodafone verbietet Einsatz von Freelancern nachdem sich CEO ein Jahr lang für mehr Rechtssicherheit eingesetzt hatte

    Gestern Abend (22. Juli) schrieb ein leitender Mitarbeiter des Vodafone Einkaufs (Vodafone Procurement Company SARL, Supply Chain Management & Logistics Operations) an fünf Kollegen seines Teams mit Betreff „Einsatz von Freelancern | Use of freelancers“ eine Mail mit hoher Dringlichkeit. Die eigentlichen Empfänger aber waren die „Sehr geehrten Vodafone-Geschäftspartner“, also Lieferanten von Vodafone. Von ihnen […]

    mehr erfahren 〉

  1. VGSD-News 19.05: Einladung zu Staatssekretär, CEO-Brief an Heil, Gründergeist auf Tiefpunkt

    Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, am 8. August, vor zwei Wochen, haben wir euch per Rundmail gebeten, auf der Seite des Bundesarbeitsministeriums eine dort diskutierte Idee zur Reform des Statusfeststellungsverfahrens zu kommentieren (mit maximal je 500 Zeichen). In der Folge nahm die Zahl der Kommentare dort von einem einzigen auf aktuell rund 400 zu. Das Ministerium […]

    mehr erfahren 〉

  2. Diesen Brief schrieben Vorstände von 15 großen deutschen Unternehmen an Arbeitsminister Heil

    Als wir im Juli darüber berichtet haben, dass Vodafone nicht nur im eigenen Unternehmen, sondern auch bei Lieferanten den Einsatz von Freelancern untersagt, hatten wir darauf hingewiesen, dass dieser Schritt nicht ohne Vorwarnung erfolgte: Vodafone-CEO Dr. Hannes Ametsreiter hatte ein Jahr zuvor, am 11. Juli 2018, zusammen mit 14 weiteren Vorständen großer deutscher Unternehmen einen […]

    mehr erfahren 〉

  3. Ergebnisse der Experten-Telko: „Invoiz im Livetest – Rechnungen und Co. direkt in der Cloud erstellen“

    Experte: Fin GlowickModeratorin: Jana SiedenhansCo-Moderatorin: Antje Eichhorn                   Die zweihundertste VGSD-Experten-Telko war gleichzeitig auch der Auftakt zu einem neuen Format: Mit der VGSD-Tool-Telko stellen wir euch ab jetzt regelmäßig digitale Apps und Anwendungen vor, die ihr per User Voice Umfrage gewählt habt. Den Auftakt haben wir am […]

    mehr erfahren 〉

  4. Experten-Tipp: Darf ich mögliche Kunden für ein Akquisegespräch anrufen?

    Ist dir aufgefallen, dass du seit Einführung der DSGVO zuhause weniger oder idealerweise gar keine Verkaufsanrufe mehr aus Callcentern bekommst? Die Datenschutz-Grundverordnung schützt dich davor, ungewollt von fremden Verkäufern belästigt zu werden. Allerdings – was, wenn du deine potenziellen Kunden telefonisch erreichen willst? Darfst du sie dann ebenfalls nicht anrufen? In der VGSD-Telko „Kundengewinnung – […]

    mehr erfahren 〉

  5. „Scholz-Buckel“: Reichensteuer für Einkommen zwischen 73.000 und 109.000 Euro

    Die geplante Teilabschaffung des Soli hat unerfreuliche Folgen, die dem Gerechtigkeitssinn Vieler widersprechen dürfte und von der Selbstständige besonders betroffen sind: Schon bei etwas über dem Durchschnitt liegenden Einkommen bzw. Gewinnen führt sie zu Grenzsteuerbelastungen, wie sie bisher erst bei Einkommen von 250.000 Euro und mehr (bei Alleinstehenden) galten. Die Grenzbelastung von Einkommen steigt ab […]

    mehr erfahren 〉

  6. Pressemitteilung: Besorgniserregender Rückgang der Gründungsbereitschaft – wichtige Gründe sind selbstständigenfeindliche Gesetze und Abwertung durch Politik

    (15.08.2019) Eine heute veröffentlichte Analyse von KfW Research (www.kfw.de/fokus) zum Thema Gründergeist kommt zum Ergebnis, dass nicht nur die Zahl realisierter Existenzgründungen seit Jahren zurückgeht, sondern auch das generelle Interesse an einer beruflichen Selbstständigkeit. So sank der Anteil der Erwerbsbevölkerung mit dem Wunsch nach einer selbstständigen Tätigkeit im Jahr 2018 auf das Rekordtief von nur […]

    mehr erfahren 〉

  7. KfW Research: Wunsch nach beruflicher Selbstständigkeit in Deutschland auf Rekordtief

    In Deutschland geht seit Jahren nicht nur die Zahl der realisierten Existenzgründungen zurück, sondern auch generell der Wunsch nach beruflicher Selbstständigkeit. Wie eine aktuelle Analyse von KfW Research zum Thema Gründergeist zeigt, wären 2018 nur 25 Prozent der Erwerbsbevölkerung gerne ihr eigener Chef gewesen. Damit hat der Selbständigkeitswunsch hierzulande ein Rekordtief erreicht. Im Jahr 2000 […]

    mehr erfahren 〉

  8. Experten-Telko: „invoiz im Livetest – Rechnungen und Co. direkt in der Cloud erstellen“

    Dieses Mal werden wir stellvertretend für andere Finanz- und Rechnungsprogramme das Webtool „invoiz“ unter die Lupe nehmen. Die Online-Anwendung verspricht die schnelle Erstellung von Rechnungen und Gestaltung von Angeboten. Sie bietet dem Rechnungsempfänger Überweisungsvordrucke und auch Paypal an, so dass er möglichst bequem bezahlen kann. Bei Einbindung des Bankkonto kann invoiz dich über jede bezahlte Rechnung […]

    mehr erfahren 〉

  9. VGSD diskutiert vor Vertretern der Sozialversicherungsträger über Altersvorsorgepflicht für Selbstständige

    Letztes Mal saß die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung (DRV), Gundula Roßbach, im Publikum. Vielleicht diskutiert sie ja dieses Mal mit: Bereits zum zweiten Mal hat die Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. (GVG) VGSD-Vorstand Andreas Lutz auf ihr Podium eingeladen. Am 07.11.2019 diskutiert er dort mit „Vertreterinnen und Vertretern der Altersvorsorge, des BMAS, sowie Abgeordneten […]

    mehr erfahren 〉

  10. Weiterer offener Brief an Arbeitsminister Heil: „Arbeiten Sie mit uns, um unser Land wirtschaftlich voranzubringen“

    Am 26. Juli hatten wir einen offenen Brief des engagierten SPD-Mitglieds Michaela Mellinger an Bundesarbeitsminister Heil veröffentlicht. VGSD-Mitglied Marc Dauenhauer hat sich davon inspirieren lassen und auf seiner Website ebenfalls einen offenen Brief an Hubertus Heil veröffentlicht. Als Experte für Digitalisierung, Sicherheit und Datenschutz, der selbst schon ganz praktisch mit den Auswirkungen der bestehenden Rechtsunsicherheit konfrontiert […]

    mehr erfahren 〉

  11. Ergebnisse der Experten-Telko: „Gewaltfreie Kommunikation im Business: Missverständnisse vermeiden und Vertrauen schaffen“

    Expertin: Kathy WeberModerator: Eike TotterCo-Moderatorin: Elke Koepping                         Kathy Weber, Leiterin der Kathy Weber Moderatorenschule, war Gast unserer VGSD-Telko zum Thema „Gewaltfreie Kommunikation im Business: Missverständnisse vermeiden und Vertrauen schaffen“. Sie ist Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach US-Psychologe Marshall B. Rosenberg. Im Gespräch mit […]

    mehr erfahren 〉

  12. Experten-Telko: „Fyrst – Online-Banking speziell für Selbstständige. Wir machen den Live-Anwendungstest“

    Dieses Mal geht es um „Fyrst“, ein neues, komplett online geführtes Banking-Angebot speziell für Gründer, Selbständige und Freiberufler auf Basis der Postbank-Infrastruktur. Was bisher „nur“ Startups angeboten haben, offeriert jetzt die erste Großbank:  Ein Geschäftskonto, das online eröffnet werden kann, samt Kreditkarte und ebenfalls online zu beantragendem Geschäfts- und Überziehungskredit. Eilige Überweisungen sind gegen geringen […]

    mehr erfahren 〉

  13. Who is who: Michael Göldner

    Nach abgeschlossener Ausbildung zum Bankkaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, war ich lange Jahre bei verschiedenen Kreditinstituten in der Kundenberatung und Führungspositionen tätig. Leider wurde in der täglichen Arbeit immer deutlicher, dass diverse Vorgaben, die unabhängige Beratung des Kunden immer mehr einschränkte. Nachdem die Schere zwischen Kunden- und Bankinteresse immer weiter auseinanderdriftete, war es dann 2005 […]

    mehr erfahren 〉

  14. Wir kündigen unsere Vodafone-Verträge! – Reaktion auf Freelancer-Verbot des Mobilfunkanbieters

    Heute vor zwei Wochen hat der Einkauf von Vodafone seinen Lieferanten und Geschäftspartnern den Einsatz von Freelancern verboten und bei Zuwiderhandlung Regressforderungen angedroht. Damit ist neben dem direkten auch der mittelbare Einsatz bei Vodafone stark erschwert bis unmöglich geworden, denn jede Ausnahme muss geprüft und bewilligt werden. Zahlreiche betroffene Selbstständige, die bis vor kurzem bei […]

    mehr erfahren 〉

  15. Update: Einschränkungen bei steuerfreien Sachleistungen („44-Euro-Regelung“) abgewendet

    (Update) Ende Juni hatten wir berichtet, dass Bundesfinanzminister Scholz Einschränkungen in Bezug auf steuerfreie Sachleistungen (auch bekannt als „44-Euro-Regelung“) plant. Insbesondere sollten die von sechs Millionen Arbeitnehmern genutzten Debit-Karten von der Steuervergünstigung ausgeschlossen werden. Das hätte bedeutet, dass man sich für einen Händler oder Dienstleister entscheiden muss, bei dem die Sachleistungen einzulösen sind. Amazon und […]

    mehr erfahren 〉