Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Coworking-Konferenz mit VGSD-Beteiligung

Das Plakat zur Cowork 2017.

Das Plakat zur Cowork 2017.

Am 31. März beginnt in Leipzig die Cowork 2017, die größte Konferenz zum Thema Coworking und New Work in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Konferenz mit Barcamp dauert bis zum 2. April 2017.

Die Organisatoren sind das Basislager Coworking in Kooperation mit dem Social Impact Lab Leipzig und der German Coworking Federation (GCF).

In Leipzig treffen sich Coworker, ForscherInnen und BetreiberInnen von Coworking Spaces aus dem deutschsprachigen Raum mit Gästen aus der internationalen Coworking-Szene, kurz: die entscheidenden Akteure.

Wer sich für die Zukunft der Arbeit interessiert, trifft hier auf eine engagierte und professionelle Community. In den Keynotes, Vorträgen und Barcamp-Sessions sprechen die Akteure über die neuesten Entwicklungen rund um die Themen Coworking, flexibles Arbeiten, Neue Arbeit, neue Lern- und Arbeitsformen sowie politische Regulierung.

Hochkarätige Referenten, aktuelle Infos

Der VGSD wird in Leipzig vertreten sein und die Kontakte zur Coworking-Community ausbauen. Beim Barcamp wird unser Vorsitzender Andreas Lutz anbieten, Arbeit und Anliegen des VGSD vorzustellen und über die neu gegründete Bundesarbeitsgemeinschaft der Selbstständigenverbände zu berichten.

Am zweiten Tag stellt Carsten Foertsch von deskmag die Branchenstudie „Coworking Survey“ vor. Wir haben zusammen mit Carsten und deskmag vor einem Jahr eine große Umfrage mit 3.500 Teilnehmern zum Thema Scheinselbstständigkeit durchgeführt. Die Erhebung ist bis heute eine wichtige Quelle zu diesem Thema ist, weil sie erstmals die Folgen der Rechtsunsicherheit aufgezeigt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.