Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Ergebnisse der Experten-Telko: „Beratung trotz leerer Kasse: 4.000 Euro geschenkt, um schnell aus der Krise zu kommen“

Wichtiger Hinweis: Leider wurde das hier diskutierte BAFA-Beratungsförderungsprogramm ohne Eigenanteil wegen großer Nachfrage frühzeitig geschlossen. Die BAFA verfügt über andere Förderprogramme mit einem Eigenanteil, die man auch weiterhin beantragen kann. Auch für diese gilt vieles von dem hier Gesagten.

 

Andreas Lutz im Gespräch mit Heidrun Peschen, Dagmar Schulz, Kerstin Gernig und Markus Hübner

Experten: Heidrun Peschen, Dagmar Schulz, Kerstin Gernig und Markus Hübner
Moderator:
Andreas Lutz
Co-Moderator:
 Max Hilgarth

 

 

 

 

 

Während der Telko diskutierten die Experten unter anderem folgende Fragen:

  • Wer erhält die Förderung und wie hoch ist sie?
  • Um welche Beratungsinhalte wird es typischerweise gehen? Wie kann mir der Berater konkret helfen, mit den Auswirkungen von Corona fertig zu werden?
  • Wie läuft eine solche Beratung typischerweise ab?
  • Woran erkenne ich einen guten Berater, der mir wirklich weiterhelfen kann?
  • Wie kann mich der VGSD bei der Beratersuche unterstützen?
  • Was kann ich sonst noch tun, um möglichst viel von der Beratung zu profitieren?
  • Welche Formalien sind zu beachten? Wie schnell kann ich die Beratung beginnen?

 

Hier das Video der Telko

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

Um euch zu helfen, diese Chance zu nutzen und den bestmöglichen Berater zu finden haben wir unser Branchenlisting um den Filter „BAFA-Berater“ ergänzt.

 

[Zurück zur Themenseite „Selbstständige und Freiberufler in der Corona-Krise“]

3 Kommentare

  1. Antworten
  2. Antworten
  3. Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.