Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Experten-Talk

Corona-Krise
Als betroffener Selbstständige/r Grundsicherung (ALG II) beantragen - bringt das was?

403 Teilnehmer
Mitschnitt vom 26. März 2020

Der Mitschnitt

Dieser Mitschnitt ist nur für angemeldete Community-Mitglieder sichtbar.

Die Mitschnitte unsere Experten-Talks stehen nur unseren Community-Mitgliedern zur Verfügung. Wenn Du Community-Mitglied bist melde dich zunächst an um die Aufzeichnung anschauen zu können.

Diese Fragen wurden beantwortet

  1. Warum ist es wichtig, sich bei bei finanziellen Schwierigkeiten noch diesen Monat bei der Arbeitsagentur bzw. dem Jobcenter zu melden?
  2. Wer hat Anspruch auf Grundsicherung und wie hoch ist diese? Wird die Miete und die Krankenversicherung auch bezahlt?
  3. Welche Besonderheiten ergeben sich, wenn man nicht alleine, sondern in einer "Bedarfsgemeinschaft" lebt?
  4. Welche Besonderheiten in der Antragstellung gelten für Selbständige?
  5. Die Vermögensprüfung ist aufgrund der Corona-Krise ausgesetzt, aber man muss versichern, dass man über kein erhebliches Vermögen verfügt. Was bedeutet das?
  6. Was ist, wenn man als Selbstständiger dazu verdient? Wie wird das angerechnet?
  7. Wie erfolgt die Gewinnermittlung für die Zwecke der Arbeitsagentur ("Anlage EKS"), das weicht ja erheblich von den Zahlen fürs Finanzamt ab? Wie optimistisch oder pessimistisch sollten die Schätzungen sein?
  8. Wie lange dauert es - was kann ich tun, damit es schneller geht?

Experte

Andreas Stankewitz Andreas Stankewitz arbeitet als Programmierer in der IT-Branche.

Moderiert von

Experten-Talk-Mitschnitt teilen

Weitere Mitschnitte zum Thema Alle anzeigen

Kommentare Zuletzt kommentiert: 28. Juni 2021

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...