Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Experten-Talk Online-Coaching in 3D: Virtual Reality als neues Digital-Format

Während des Experten-Talks beantwortete Michael Ehlers unter anderem die folgenden Fragen:

  1. Michael, warum sollen deine Kursteilnehmer jetzt VR-Brillen aufsetzen?
  2. Für welche Formate eignet sich der Einsatz der Technologie?
  3. Was braucht man dafür an Ausstattung, wie teuer ist das?
  4. Musstest du deine Online-Coachings mit VR-Technik aufwändiger vorbereiten als ein Coaching ganz ohne dritte Dimension?
  5. Das ist großes Kino - aber lernen die Seminarteilnehmer dabei wirklich etwas oder staunen sie vor allem über die faszinierende Technik?
  6. Welchen Vorteil bringt die VR-Brille für die Teilnehmer?
  7. Welche Inhalte lassen sich auf diesem Weg leichter und verständlicher erklären?

09.02.2021

Permalink

Michael Ehlers Experte

Oliver Weber Moderator

Sabine Reimers Co-Moderatorin

Mitschnitt des Experten-Talks

Ein Immobilieninvestor, der bereits während der Planungsphase das künftige Gebäude betreten kann? Eine Teilnehmerin eines Rhetorik-Seminars, die einen Vortrag in einem riesigen Saal und vor Publikum hält? All das ist inzwischen möglich - jedenfalls gefühlt, wie Rhetorik-Coach Michael Ehlers als Gast des VGSD-Talks "Online-Coaching in 3D: Virtual Reality als neues Digital-Format" berichtet hat. Wie die Technik funktioniert, wie teuer sie ist und welche Vorteile sie gegenüber Präsenz-Formaten hat, das erklärte der Experte im Gespräch mit den Moderatoren Oliver Weber und Sabine Reimers.

In welchen Bereichen es sinnvolle Einsatzmöglichkeiten der VR-Technologie gibt? Überall dort, wo Simulation wichtig ist, etwa in der Architektur, in der Baubranche, oder eben auch in Trainings, in denen Kunden in gefühlt lebensechte Situationen auf spätere Einsätze vorbereitet werden, wie Ehlers betonte.

Dass die Gefahr bestehe, dass Kunden nur aufgrund der faszinierenden Technik ein Seminar bei ihm buchen und nicht, um rhetorisch dazuzulernen, schloss Ehlers aus – "dafür sind meine Seminare zu teuer“, sagte er selbstbewusst.

Bitte melde dich jetzt an um den Mitschnitt des Experten-Talks sehen zu können.

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Antworten
    Weitere anzeigen