Exklusiv: Vorlage zur Erstellung von Zeugnissen (Word)

Janka Hellwig teilt seine Vorlage zum Erstellen von Zeugnissen exklusiv mit anderen VGSD-Mitgliedern

Janka Hellwig teilt ihre Vorlage zum Erstellen von Zeugnissen exklusiv mit anderen VGSD-Mitgliedern

Als HR-Profi kenne ich den ungeliebten Aufwand, den die Erstellung von Zeugnissen verursacht. Aus diesem Grund habe ich ein Tool erstellt, mit dem ich diese Aufgabe schnell und einfach erledigen kann. Gerne teile ich es mit Euch, damit Euch diese Aufgabe in Zukunft auch leichter und schneller von der Hand geht. Mit meinem Tool müsst Ihr lediglich die passenden Sätze auswählen sowie die individuellen Daten einfüllen. Damit ist sichergestellt, dass Ihr alle nötigen Punkte erwähnt und die gängigen Formulierungen verwendet, die der „Geheimsprache der Personaler“ entsprechen.

Geheimsprache der Personaler übersetzt

zeugnis_zuverlaessigkeitNatürlich funktioniert das Tool auch rückwärts. Anhand der Noten, die einer Formulierung entsprechen, könnt Ihr aus einem vorliegenden Zeugnis, erbrachte Arbeitsleistungen herauslesen. So erschließen sich die Erfahrungen der vorherigen Arbeitgeber zu einem Gesamtbild und helfen Euch dabei, den richtigen Mitarbeiter auszuwählen.

Dazu habe ich die üblichen Qualifikationen, die in einem Arbeitszeugnis beurteilt werden  sollten, den jeweils zugehörigen Noten gegenüber gestellt. Außerdem findet Ihr in dem Dokument die gängigen Formulierungen, mit denen Ihr das Ende des Arbeitsverhältnisses begründen könnt. Auch bei den so genannten Schlussformulierungen sind verschiedene Bewertungen möglich.

Download

Exklusiv für Vereinsmitglieder, bitte ggf. oben einloggen.

Technische Voraussetzung: Textverarbeitung wie Word oder ähnliche Programme/Webdienste (z.B. OpenOffice, LibreOffice etc.)

Betriebssystem: Alle

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete Vereinsmitglieder sichtbar.

Noch kein Vereinsmitglied?

Hast auch Du Tools, Checklisten, Vorlagen etc, die Du mit anderen Mitgliedern teilen möchtest? – So geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.