Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Schreibe Kommentare und Leserbriefe – wir machen es ganz einfach für Dich

Hier stellen wir für Dich laufend die neuesten Presseartikel zusammen, die zu Themen wie Rentenpflicht oder Scheinselbstständigkeit erschienen sind und die Du auf der Website des Mediums kommentieren kannst.

Die Perspektive von uns Selbstständigen als Betroffenen kommt dort viel zu selten zu Wort. Dabei basieren viele Kommentare und manchmal auch die Beiträge selbst auf Vorurteilen, die leicht widerlegbar sind.

Den größten Effekt haben nach unserer Erfahrung kurze, sachliche Kommentare, die auf Fakten oder eigene Erfahrungen verweisen. Gerne kannst Du auf Beiträge hier auf der VGSD-Website verlinken, wo es inhaltlich passt.

Danke für Deine Unterstützung!

 

  1. 1. April 2021

    Hier streng, da locker: Wird bei Corona-Regeln für Private und Wirtschaft mit zweierlei Maß gemessen?

    In der politischen Bewertung fühlen sich einige Akteure vergessen, beispielsweise Soloselbstständige. "Zu wenig, zu spät, und falsch gedacht" lautete beispielsweise die Kritik vom Verband der Gründer und Selbstständigen. Von Marie Illner, Kommentare: Ja
  2. 1. März 2021

    Die wichtigsten Verbände für IT Freelancer

    Wir verstehen uns als Verband 2.0, der seit seiner Gründung im Jahr 2012 konsequent auf das Internet setzt: Unsere politischen Anliegen bestimmen unsere Mitglieder per Onlinebefragung, sie können sich auch online engagieren, unsere kostenlosen Weiterbildungsveranstaltungen (mit 29.000 Anmeldungen in 2020) fanden von Anfang an als Audio- bzw. Videokonferenzen statt, zum Anmelden genügt ein Klick. Nur so konnten wir in acht Jahren von 0 auf 6.000 Vereins- und 15.500 Communitymitglieder wachsen. Von Björn Brand, Kommentare: Ja
  3. 12. Februar 2021

    Kinderkrankengeld nicht für Privatversicherte

    Vera Dietrich bekommt seit Wochen viele Zuschriften von verärgerten Selbstständigen. Und so hat die Sprecherin des Verbandes der Gründer und Selbstständigen Deutschlands selbst einen Brief geschrieben, einen offenen Brief an Gesundheitsminister Jens Spahn, zusammen mit insgesamt 30 Selbstständigenverbänden. Von Martin Bohne, Kommentare: Ja
  4. 11. Februar 2021

    Selbstständigkeit während Corona: Eine Frage der Wertschätzung

    Die ökonomische Lage sei „ganz unterschiedlich“ für Selbstständige, „abhängig vom Grad der Digitalisierbarkeit des Geschäftsmodells“, erklärt Andreas Lutz, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Gründer und Selbstständigen Deutschland. Von Mareike Andert und Amelie Losier, Kommentare: Ja
  5. 24. Januar 2021

    Solo durch die Krise

    Das moniert auch Andreas Lutz, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD). Laut einer Umfrage des Verbands bekommen nur zehn Prozent der Selbstständigen, die nicht mehr kostendeckend arbeiten, Grundsicherung. Diese sei einfach nicht dafür gemacht, als Zuschuss für Selbstständige zu dienen. Von Friederike Meier, Kommentare: Ja
  6. 8. Januar 2021

    Welche Verbände sich in der Coronakrise für die Kulturbranche engagieren und wie man mithelfen kann

    Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) wurde 2012 gegründet und ist in nur acht Jahren von 0 auf fast 6.000 Vereins- und über 15.000 Communitymitglieder gewachsen. Er vertritt die Interessen von Soloselbstständigen und Kleinstunternehmen (bis zehn Mitarbeiter) über Branchengrenzen hinweg. Dazu arbeitet er intensiv mit anderen Berufsverbänden und Initiativen zusammen. Von Leon Kaack und Catharina Boutari, Kommentare: Ja
  7. 30. Dezember 2020

    Corona-Pandemie: Offene Fragen bei der Überbrückungshilfe

    Unklar ist auch, ob die Hilfen zum Jahresende 2021, nach Erstellung einer Schlussabrechnung, zurückgezahlt werden müssen. Nach Ansicht der Bundessteuerberaterkammer und des Verbands der Gründer und Selbständigen in Deutschland verhindern die offenen Fragen die versprochene unkomplizierte Auszahlung. Von Rigobert Kaiser, Kommentare: Ja
  8. 23. Dezember 2020

    So geht es den Soloselbständigen in der Corona-Krise

    Interessante Daten zu Berlin und Brandenburg. Für den Beitrag wurde unser dortiger Regionalgruppensprecher Lars Bösel befragt und mehrfach zitiert, z.B. gleich zum Anfang: "Der Frust sitzt tief: Lars Bösel vom Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD), fühlt sich von der Politik im Stich gelassen. 'Wir sind unverschuldet in die Krise geraten und werden behandelt, als hätten wir nicht richtig gewirtschaftet', beschreibt der Coach und Berater aus Berlin die Stimmung der Soloselbständigen." Von Götz Gringmuth-Dallmer, Kommentare: Ja
  9. 16. Dezember 2020

    Wenn die Kleinen sich vor Gericht mit den ganz Großen anlegen

    Vera Dietrich ging es wie so vielen Online-Händlern: Sie erhielt unerfreuliche Post vom Ido Verband, da sie bei einem Schal keine Textilkennzeichnung vorgenommen haben soll. Die Abmahnung wollte sie sich aber so nicht gefallen lassen und ließ es auf einen Gerichtsprozess ankommen. Vera Dietrich hat die erfolgreiche Bundestagspetition gegen Abmahnmissbrauch initiiert. Von Sandra May, Kommentare: Ja
  10. 15. Dezember 2020

    Neuigkeiten beim Ido-Komplex: Ermittlungen gegen Ido-Verantwortliche eingestellt

    Es ist mittlerweile zwei Jahre her, als wir auf diesem Blog über den Rechtsstreit zwischen dem Ido Verband und der Online-Händlerin Vera Dietrich berichteten. Die Parteien stritten vor Gericht über eine Abmahnung. Um seine Aktivlegitimation zu beweisen, legte der Verband eine Mitgliederliste mit 44 Unternehmen vor. Für die Richtigkeit dieser Liste bürgte die Vorstandsvorsitzende Sarah Spayou mittels Versicherung an Eides statt. Als Vera Dietrich zu der Liste eigene Recherchen anstellte, kam sie zu dem Ergebnis, dass die Liste nicht richtig ist. Von Sandra May, Kommentare: Ja

 

Zur vollständigen Presseschau

Einen Leserbrief (bzw. -mail) kannst Du immer schreiben, auch wenn keine Kommentarfunktion aktiviert ist. Wir haben dabei jeweils den Namen des Autors vermerkt, wenn angegeben:

Zur vollständigen Presseschau „Rentenpflicht“

Zur vollständigen Presseschau „Scheinselbstständigkeit“