Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.

Verband der Gründer und
Selbstständigen Deutschland e.V.

Exklusiv-Telko: „Republik Estland – Online ein EU-basiertes Unternehmen gründen und betreiben“

Experte: Sebastian Kühn
Moderatorin: Jana Siedenhans
Co-Moderatorin: Antje Eichhorn

Wir laden dich herzlich ein zu unserer VGSD-Exklusiv-Telko* mit dem Titel:

"Republik Estland – Online ein EU-basiertes Unternehmen gründen und betreiben"

Sebastian Kühn stellen wir unter anderem diese Fragen:

  1. Welche Vorteile hat einen Firmengründung in Estland für Einzel- und Kleinselbständige?
  2. Was genau sind die steuerlichen Vorteile?
  3. Welche weiteren Vorteile gibt es?
  4. Welche Voraussetzung braucht mein Geschäftsmodell als Selbstständiger, damit diese Vorteile greifen?
  5. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um in Estland zu gründen?
  6. Wie lange dauert der Prozess der Gründung?
  7. Wer regelt die Themen vor Ort für mich?
  8. Welche Kosten fallen mit einem Unternehmen in Estland an (Gründung und Führung)?
  9. Welche Kosten fallen mit einem Unternehmen in Estland weg (Gründung und Führung)?
  10. Wie wickelt man Buchhaltung und Steuererklärung in Estland ab?
  11. Welche negativen Erfahrungen hast du gemacht, mit welchen "lessons learned"?

Bitte nutze die Kommentarfunktion unten, um zu diesen Fragekomplexen eigene Fragen an die Experten zu stellen.

*) Achtung: Bei Exklusiv-Telkos bitte beachten:

  • Die Anmeldung ist bei Exklusiv-Telkos auf VGSD-Vereinsmitglieder begrenzt und die Teilnehmerzahl dadurch deutlich niedriger als bei sonstigen Telkos.
  • Statt erst während der Telko kannst du per Kommentar unten auf dieser Seite schon jetzt deine Fragen stellen.
  • Bitte formuliere deine Fragen kurz und knackig. Gebe sie als Antwort auf die thematisch passende Leitfrage ein, die wir unten als Kommentar schon erfasst habe. Auf diese Weise vereinfachst du uns die Vorbereitung und erhöhst die Chance, dass wir deine Fragen im passenden Zusammenhang unterbringen können.

Bitte melde dich rechts oben mit deiner E-Mail-Adresse an, damit wir dir die Zugangsdaten zusenden können. Außerdem erfahren wir auf diese Weise, mit wie vielen Teilnehmern wir ungefähr rechnen können. Danke!

22. Oktober 2019
17:00 Uhr

Permalink


Bitte melde dich oben rechts oder im Mitgliedsbereich an, um an der Telko teilnehmen zu können oder registriere Dich hier.

20 Kommentare

  1. Max Hilgarth schreibt:

    Welche Vorteile hat einen Firmengründung in Estland für Einzel- und Kleinselbständige?

    Antworten
  2. Antworten
  3. Antworten
  4. Max Hilgarth schreibt:

    Welche Voraussetzung braucht mein Geschäftsmodell als Selbstständiger, damit diese Vorteile greifen?

    Antworten
  5. Antworten
  6. Antworten
  7. Antworten
  8. Max Hilgarth schreibt:

    Welche Kosten fallen mit einem Unternehmen in Estland an (Gründung und Führung)?

    Antworten
  9. Max Hilgarth schreibt:

    Welche Kosten fallen mit einem Unternehmen in Estland weg (Gründung und Führung)?

    Antworten
  10. Antworten
  11. Max Hilgarth schreibt:

    Welche negativen Erfahrungen hast du gemacht, mit welchen „lessons learned“?

    Antworten
  12. Joachim Schmitz schreibt:

    Wie steht es um den Bereich Sozialversicherung, insbesondere
    a) besteht die Pflicht, in die Sozialversicherung von Estland einzutreten?
    b) kann man so dem Thema Scheinselbständigkeit der Deutschen Rentenversicherung entkommen?

    Antworten
    1. Thierry Dietrich schreibt:

      Genau diese Frage hätte ich auch gestellt. Ist die wichtigste Frage von allen für mich! 🙂

      Antworten
    2. Florian Rudolph schreibt:

      Insbesondere der Teil b) ist sehr interessant wenn es da ggf. eine „einfache“ Lösung gibt, wie man rechtssicher mit Kunden in DE zusammenarbeiten kann.

      Antworten
  13. Martin Roehr schreibt:

    Muss ich mich ab und an in Estland aufhalten oder ist alles virtuell möglich?

    Antworten
  14. Martin Roehr schreibt:

    Welche Rechtsformen gibt es in Estland und welche davon sind sinnvoll?

    Antworten
  15. Heribert Münch schreibt:

    Gelten die Rahmenbedingungen auch für juristische Personen, wie kleine bzw. Einmann-GmbHs?

    Antworten
  16. Hannes Bosch schreibt:

    Sehr schade, dass ihr diesen Termin nur für zahlende Mitglieder bereitstellen möchtet.

    Antworten
    1. Jens Wagner schreibt:

      Der VGSD tut sehr viel für uns und das kann es auf Dauer nicht kostenlos geben. 8 EUR im Monat bzw. ein Jahresbeitrag von 96 EUR sind da eine sehr gute Investition!

      Antworten
  17. Jens Wagner schreibt:

    In welcher Sprache werden die gesamte Anmeldung und alle weiteren späteren Formalitäten abgewickelt?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.