Veranstaltungshinweis: Erfahrungsaustausch für „DRV-Opfer“ am 22.08. in München

Wir bieten einen geschützten Raum zum Erfahrungsaustausch, Foto: SpeedKingz, Shutterstock

Viele von uns sind im Laufe der letzten Jahre „Opfer“ der Deutschen Rentenversicherung (DRV) geworden, weil diese – z.B. im Rahmen eines Statusfeststellungsverfahrens – deine Selbstständigkeit in Frage gestellt hat bzw. die deiner freien Mitarbeiter.

Hast auch du lange über endlosen Fragelisten und Stellungnahmen gesessen, die dann von der DRV ignoriert wurden? Wochen- und monatelange Unsicherheit erlebt? Die Hilfe eines Rechtsanwalts in Anspruch nehmen müssen? Wichtige Aufträge oder sogar dein ganzes Geschäftsmodell als gefährdet erlebt? Zweifel an unserem Rechtsstaat bekommen?

Für Mittwoch, 22.08.2018, 18:00 Uhr planen wir in München einen Erfahrungsaustausch für Betroffene

Dabei wollen wir über folgende Themen sprechen:

  • Erfahrungen mit dem Statusfeststellungsverfahren und dem was ggf. danach kommt (Widerspruch, Klage…)
  • Verhalten der Rentenversicherung, Austausch von Tipps
  • Erfahrungen mit Rechtsanwälten und deren Lösungsstrategien
  • Wie bist du mit der erlebten Unsicherheit, mit Zweifeln etc. umgegangen?

Uns ist wichtig, dass der Austausch in vertrauensvoller Atmosphäre stattfindet. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass wir die Zahl der Teilnehmer begrenzen und ggf. vorab telefonisch Kontakt aufnehmen. Auch behalten wir uns vor, Teilnehmer abzulehnen. Dies gilt insbesondere für dieses erste Treffen. Mit den Teilnehmern werden wir auch darüber diskutieren, ob wir weitere Treffen veranstalten und wen wir als Teilnehmer zulassen wollen.

Die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.