Zum Inhalt springen
Mitglied werden

Veröffentlichung des Gesetzesentwurfs „gegen den Missbrauch von Werkverträgen“ noch diese Woche

Arbeitsministerin Andrea Nahles hat am Freitag auf dem Gewerkschaftstag der IG Metall angekündigt, in der kommenden (also dieser) Woche einen Gesetzesentwurf „gegen den Missbrauch von Werkverträgen" vorzulegen. Die Veröffentlichung steht also unmittelbar bevor. Es wird allgemein erwartet, dass es - wie im Koalitionsvertrag vereinbart - zu einer weiteren Verschärfung der Regeln gegen Scheinselbstständigkeit kommen wird.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles

Damit bestätigen sich unsere Informationen, dass der Gesetzesentwurf unmittelbar nach dem Gewerkschaftstag veröffentlicht wird.

Das Gesetz ist äußerst umstritten. Schon jetzt führt die veränderte Verwaltungspraxis der Deutschen Rentenversicherung zu großer Unsicherheit unter Selbstständigen und ihren Auftraggebern.

Der VGSD hat eine Kampagne zum Thema Scheinselbstständigkeit organisiert. Informiere Dich dort und zeichne bitte unsere Petition für mehr Rechtssicherheit mit.

Wir arbeiten mit einer Vielzahl anderer Verbände zusammen, die ebenfalls äußerst besorgt sind.

Außerdem haben wir eine ganze Reihe von Events organisiert, um über das Thema zu informieren. Hier findest Du die Termine.

Kommentare Zuletzt kommentiert: 17. November 2015

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
... bitte warten ...

#

#
# #