VGSD e.V. in den Tagesthemen: Gründungszuschuss-Vergabe zu restriktiv

Tagesthemen_logoHeute abend haben wir es in die Tagesthemen geschafft!. Die Veröffentlichung der Arbeitslosenzahlen war der Anlass für die Redaktion, nach den Gründen für den extremen Rückgang der Gründungszahlen zu fragen.

Dazu wurden wir um ein Statement gebeten. Außerdem haben wir den Kontakt zu einem Berliner Gründer hergestellt, der über seine Erfahrungen bei der Vergabe des Gründungszuschusses berichtet. Auch Professor Kritikos vom DIW wurde zum Thema befragt, der mehrere Studien zum Thema zur Effizienz des Zuschusses veröffentlicht hat, sowie Gründer aus dem Berliner Co-working-Space „Betahaus“.

Der Beitrag ist online im Senderarchiv abrufbar (rechts auf „Arbeitsmarkt“ klicken).

Im Juli hatte bereits Spiegel Online über die „Lotterie für Fördergelder“ berichtet, zu der sich die Vergabe des Gründungszuschusses entwickelt hat. Die Zahl der geförderten Gründungen ist dieses Jahr (bis einschließlich September) gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 82 Prozent zurückgegangen.

Der VGSD e.V. möchte eine breite Öffentlichkeit auf Gründer und Selbstständige betreffende Mißstände aufmerksam machen, um Änderungen zu erreichen. Unterstützen Sie uns dabei, indem Sie die Box rechts oben auf dieser Seite ausfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.