Zum Inhalt springen
Netzwerktag für Selbstständige mit Barcamp am 14. + 15. Oktober 2024
Mitglied werden

VGSD-Regionalgruppe Hamburg im Porträt Frischer Wind für Selbstständige

Sie sind das pulsierende Herz des VGSD: die Regionalgruppen. VGSD-Mitglieder haben sich in fast allen großen und vielen mittelgroßen Städten zusammengeschlossen, um sich gegenseitig kennenzulernen, über die Situation als Selbstständige auszutauschen und voneinander zu lernen. Doch wie funktioniert das alles konkret? Und wie könntest auch du dabei sein? Wir stellen in einer neuen Beitragsreihe unsere Regionalgruppen vor, denn ohne sie wäre die Verbandsarbeit nur halb so erfolgreich.

Selbst bis in den "hohen Norden" hat es der VGSD geschafft: Die Regionalgruppe Hamburg zeichnet sich durch die erstklassige Zusammenarbeit von gleich fünf Regiosprechern (Verena Voges, Andreas Pieters, Kerstin Rogge, Eva Peters und Martin Göllnitz) aus. Was sie antreibt und warum sich ein gemeinsamer Austausch immer wieder lohnt - das erfährst du im Beitrag.

Ein Hafen für Selbstständige: Auch in Hamburg findet sich eine VGSD-Regionalgruppe.

Engagement und Ehrgeiz

Angefangen hat die Teamarbeit bei einem Online-Treffen, welches für die Nachfolgesprecher der Regionalgruppe Hamburg aufgesetzt wurde. Schnell meldeten sich die jetzigen Sprecher/innen zu Wort. "Wir fünf hatten Interesse und haben uns daraus resultierend als Team formiert", sagt Andreas. Überzeugt davon, das Amt zu übernehmen, wurde das Sprecherteam aufgrund der Lobbyarbeit des VGSD. "Das gemeinsame Interesse am VGSD hat uns zusammengeführt und ist die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Und ich habe Spaß daran, mich in einer Organisation wie dem VGSD einzubringen, weil ich das Konzept dahinter sehr schätze", so Andreas.

Unternehmerhafen für Gleichgesinnte

Um andere für die Teilnahme an der Regiogruppe zu begeistern, griff das Team unter anderem auf bestehende Business-Kontakte zurück. Dafür reiche es oft schon, die Aktivitäten des VGSD und den bei den Treffen stattfindenden unternehmerischen Austausch anzuführen. An letzterem mangelt es der Regiogruppe Hamburg nicht, denn einmal im Monat treffen sich die Gruppenmitglieder, um über verschiedene Themen zu diskutieren und zu netzwerken. Damit auch niemand auf der Strecke bleibt, werden die Präsenztreffen durch Online-Meetings ergänzt, bei welchen meist ein Thema im Fokus steht.

Das Netzwerken lohnt sich allemal, auch für die eigene Arbeit: Durch die Live-Treffen haben sich bereits diverse Geschäftsbeziehungen ergeben und auch Andreas wurde bereits von einigen Mitgliedern für berufliche Zwecke beauftragt. Zusätzlich gibt es die von Mitgliedern selbst initiierten Mastermind-Gruppen, die sich regelmäßig in kleiner Runde zum intensiven Austausch treffen. Auch bei dem überregionalen VGSD-Treffen war Hamburg am Start – die Gruppe ist also hervorragend in der VGSD-Familie integriert.

Warum du dabei sein solltest

Kommunikation und unternehmerischer Austausch mit Gleichgesinnten. Erfahrungen, Impulse. Das sind nur ein paar der zahlreichen Vorteile, die sich durch die Zusammenarbeit der Regionalgruppe ergeben. Denn dank des gemeinsamen Tüftelns und Arbeiten, ist die Gruppe ein perfekter Ort für das Entwickeln von Problemlösungen. Wenn du also selbstständige/r Hamburger/in bist und Lust auf unternehmerische Impulse hast, dann hast du mit der Regionalgruppe einen sicheren Hafen gefunden. Und sicherlich wirst du hier Kontakte knüpfen, die dich persönlich und beruflich voranbringen werden. Also, worauf wartest du noch? Schick eine Mail an hamburg@vgsd.de und werde Teil eines engagierten Teams. Die Sprecher/innen freue sich auf dich! Moin!

Kommentare

Noch keine Kommentare
Antwort abbrechen
... bitte warten ...
Zum Seitenanfang

#

#
# #